Für Kunden

Tipps für Trauzeugen & Trauzeuginnen: So unterstützt ihr am besten

Teilen

Als Trauzeuge oder Trauzeugin spielt ihr eine große Rolle auf der Hochzeit eurer besten Freunde oder Verwandten: Ihr unterstützt das Brautpaar, wann immer es geht und diese das wünschen. Wir sagen euch, welche Wirkungsbereiche klassischerweise in eurer Verantwortung liegen und was die coolsten Tipps für Trauzeugen oder Trauzeuginnen sind.

Die besten Tipps für Trauzeuge und Trauzeugin

Als beste Freundinnen und Freunde haltet ihr bestmöglich der Braut und dem Bräutigam den Rücken frei. Durch das Vertrauensverhältnis, das ihr habt, können sie wohl niemand anderem besser die wichtigen Planungsaufgaben für ihren großen Tag abgeben als euch! Wir sagen euch, welche Punkte auf der Checkliste einer Trauzeugin stehen sollten und welche Aufgaben ein Trauzeugen niemals vergessen darf.

In der Vorbereitung

Planung

Wenn es an die Planung der Hochzeitsfeier geht, bietet ihr als perfekte Trauzeugin und engagierter Trauzeuge am besten frühzeitig eure Hilfe an. Achtet darauf, euch auch wirklich Zeit dafür zu nehmen. Sagt nichts zu, was ihr nicht halten könnt. Eine Hochzeit zu organisieren ist ein großer Zeitaufwand – und jedes Brautpaar kann sich glücklich schätzen, tatkräftige Unterstützung wie euch zu haben. 

Manche Brautpaare freuen sich darüber, ganze Planungsblöcke (inklusive Entscheidungen) an ihre Freunde und Freundinnen abzugeben – andere brauchen vor allem deren Meinungen und Brainstorming-Hilfen. 

Gästebetreuung

Gäste, die anreisen, kennen sich häufig nicht aus. Ihr helft ihnen (und dem Brautpaar) ungemein, wenn ihr Hotelempfehlungen aussprecht oder sogar die Buchung übernehmt. Außerdem kommuniziert ihr wichtige Informationen wie die Geschenkewünsche des Brautpaars und vermeidet so doppelte oder unnötige Geschenke. Das ist nachhaltig und für alle Beteiligten ziemlich entspannend.

Brautkleid / Bräutigamanzug

Die wichtigste Pflicht von Trauzeuge und Trauzeugin ist wohl, einfach dabei zu sein, wenn die Braut ihr perfektes Kleid aussucht bzw. der Bräutigam seinen Anzug. Dieser Moment ist meistens hochemotional, weil der schönste Tag plötzlich greifbar wird. Steht als perfekte Trauzeugin oder Trauzeuge mit ehrlichen Ratschlägen und offenen Armen zur Seite. Selbst der Bräutigam kann manchmal einen ehrlichen Drücker an diesem großen Tag gut gebrauchen.

P.S.: Anschließend könnt ihr euer eigenes Outfit besser auf das des Brautpaares abstimmen!

Junggesellinnen/Junggesellen-Abschied

Hier geht es traditionell darum, die letzten Tage des Paars ohne Ehering und als unabhängige Personen gebührend zu feiern: Im Kreis der eigenen lieben Menschen und häufig mit viel Alkohol. Die Organisation? Ja, richtig erraten – die gehört in der Regel zu den Aufgaben und Pflichten einer Trauzeugin bzw. eines Trauzeugen. 

Wichtig zu beachten: 

  • Der Junggesellenabschied ist wie eine Geheimmission: Die Brautleute wissen nicht, dass es passiert, wann es passiert, was passiert und wie es passiert.
  • Die Messlatte für JGAs liegt hoch: Er soll viele Überraschungen bieten, auf die Person individuell abgestimmt und einfach ein rundum schöner Tag sein.

Mehr zum Thema findet ihr hier: JGA in Köln, JGA in Frankfurt, JGA in Berlin, JGA in Hamburg

Trauzeugin und Trauzeuge: die Pflichten am Hochzeitstag

Dekoration / Aufräumen / Bezahlung

Zusammen mit ggf. engagierten Floristikunternehmen o.ä. bereitet ihr die Räumlichkeiten vor und nach und sorgt dafür, dass alle Dienstleister bezahlt werden, die an der Hochzeit mitgewirkt haben. 

Das bedeutet: 

  • Ihr fahrt vor allen anderen schon in die Location und vollendet die Dekoration.
  • Am Ende der Trauung / Feier helft ihr noch tatkräftig mit beim Aufräumen und Putzen.
  • Ihr bekommt am Tag vorher das Geld von dem Brautpaar und wickelt nach den Feierlichkeiten z. B. die Bezahlung im Standesamt oder der musikalischen Einlagen ab.

P.S.: Hier kann es helfen, wenn ihr euch untereinander absprecht. Es gibt viele Aufgaben eines Trauzeugen und ihr könnt euch schließlich nicht zweiteilen!

Emotionaler Support

Eine Hochzeit ist ein emotionaler Tag. Die perfekte Trauzeugin steht ihrer Braut zur Seite, wenn die Emotionen überkochen. Heißt: Ihr verhindert, dass sie panisch ins nächste Taxi steigt und abhaut. Heißt auch: Ihr nehmt sie fest in den Arm, wenn sie ihr Glück kaum fassen kann. Ihr seid der Fels in der Brandung. Ein Glück, dass die Braut oder der Bräutigam auf euch zählen kann!

P.S.: Selbiges gehört natürlich auch zu den Pflichten des Trauzeugen.

Notfallkit

Ihr wollt auf alle Eventualitäten vorbereitet sein? Ein Notfall-Paket hilft euch dabei. Was da rein gehört? Pflaster, eine Ersatzstrumpfhose, Deo, Taschentücher, Make-up, Ibuprofen und Sicherheitsnadeln und was auch immer ihr sonst noch für wichtig erachtet.

Einfach nur danebenstehen

Ihr seid dabei und steht neben euren besten Freunden. Das klingt erstmal einfach, ist jedoch eine riesige Unterstützung. Ihr vermittelt damit der Braut und dem Bräutigam eindeutig: Du bist nicht allein. Du kannst auf mich zählen. 

Wenn die Ringe getauscht werden, dann leihst du als Trauzeugin deine Hände für den Brautstrauß. Zu den Aufgaben eines Trauzeugen gehört unbedingt das Überreichen der Eheringe!

Euren Support und eure emotionale Nähe könnt ihr übrigens später auch noch durch eine traditionelle Ansprache ausdrücken: Bereitet ein paar unterhaltsame Geschichten vor und berührt so Brautpaar und Gäste. Es sind schon viele Tränen in diesen Momenten geflossen!

Tipps für die perfekte Rede

Gästebetreuung & Streitschlichten

Ihr arbeitet im Hintergrund gegen die 3 großen Feinde einer erfolgreichen Feier: Langeweile, Streit und Chaos.

Das heißt: Ihr habt einige Überraschungen auf Lager, um die Stimmung anzuheizen und kümmert euch frühzeitig um Menschen, die eher unbeteiligt am Rand stehen. 

Außerdem zieht ihr auch weiterhin die Fäden im Hintergrund. Am besten habt ihr eine Checkliste und einen genauen Ablaufplan des Tages – und könnt so Fragen der Gäste beantworten ohne das Brautpaar damit zu belästigen.

Wo viele Menschen aufeinander treffen, kann es schnell auch mal zu Konflikten kommen. Das ist natürlich das allerletzte, was das Brautpaar an ihrem Freudentag gebrauchen kann. Da bei den zweien häufig die Nerven blank liegen, behaltet ihr auch hier die Ruhe und vermittelt zwischen potenziellen Streithähnen. Letztendlich wollen doch alle einen guten Tag haben!

Übrigens steht und fällt die Stimmung natürlich mit der richtigen Musik: Schlagt euerem Brautpaar als Trauzeugin oder Trauzeuge am besten vor, die richtige Person bei weltklassejungs.de zu finden, damit wirklich alles glat läuft!

Bildquellen

  • Trauzeugen bei Hochzeitsfeier: https://pixabay.com/de/photos/volk-m%C3%A4nnlich-frau-im-freien-3330590/
Tizia

Tizia organisiert gerne. Und ihr Herz schlägt schneller wenn es um harmonische Treffen geht. Am liebsten von wohligem Licht, leckerem Essen und mitreißender Musik - das Dreiergespann ist unschlagbar! Zusammen haben sie schon manche Nacht und Nachmittage unvergesslich werden lassen. Unvergesslich romantisch und unvergesslich festlich. Bei WKJ kommt sowohl ihre Romantiker*in als auch die Organisator*in auf ihre Kosten.

Kommentare ansehen

  • Trauzeuge zu sein ist eine sehr wichtige Aufgabe und neben Junggesellenabschied usw. ist die Rede fast das Wichtigste. Zum Glück habe ich aus beruflichen Gründen ein Rhetorik Seminar bei der Deutschen Rednerschule absolviert. Ich empfehle wirklich jedem so etwas. Wer sich ebenfalls verbessern möchte und sich beruflich sowie privat weiterentwickeln möchte, sollte sich hier informieren

Letzter Beitrag

All-In Party Wochenende

Party-Freunde aufgepasst! Stellt euch vor, es gäbe einen magischen Ort, an dem die Musik niemals…

- vor 1 Woche

JGA: Dresden & Umgebung

Dresden ist eine der vielfältigsten Städte Deutschlands und ist vielleicht deshalb so gut für einen…

- vor 2 Wochen

DJ-Interview mit Robert

Erfahrung ist viel Wert! Vor allem beim DJ-Beruf. Robert ist einer unserer DJs, der schon…

- vor 2 Wochen

Der Booster für deine Karriere – Onlineformulare maßgeschneidert

Du bist DJ, Musiker oder Fotograf? Und du bist es leid alle Buchungen, Kontaktanfragen und…

- vor 2 Wochen

DJ-Interview mit Oliver

Hier könnt ihr dieses einfühlsame und sehr spannende und detailreiche Interview von unserem DJ Oliver…

- vor 2 Wochen

Firmenevent: Ideen, die zum Erfolg führen

Die Planung eines Firmenevents steht an, und Ihr wollt euren Mitarbeitern etwas Einzigartiges bieten, das…

- vor 1 Monat
Ein Blog von weltklassejungs.de - Deutschlands Nr.1 Preisvergleich von DJs & Musikern