Second-Hand-Hochzeit: Darum solltet ihr sie ernsthaft in Erwägung ziehen!

Second-Hand-Hochzeit: Darum solltet ihr sie ernsthaft in Erwägung ziehen!

Die Planung eurer Hochzeit beginnt. Und ihr habt schnell das Gefühl, dass euch das Geld nur so durch die Finger rinnt? Oder ihr seid eher spontan unterwegs und habt keine Lust noch über ein Jahr auf eure Traumhochzeit zu warten? Möglicherweise ist das Konzept der Second-Hand-Wedding eine perfekte Lösung für euch. Wir verraten euch, was dahinter steckt. 

Euer Vertrauen ist uns wichtig, daher zur Info: Dieser Artikel kann Empfehlungs-Links enthalten. Wenn ihr darauf klickt und dann etwas kauft oder bucht, erhalten wir eine kleine Provision. Euch entstehen dadurch keine Mehrkosten. Weltklasse, dass ihr unsere Arbeit damit unterstützt.

Die Second-Hand Hochzeit: Das könnt ihr euch darunter vorstellen

Das Prinzip ist simpel. Ihr überlegt euch, was ihr für euer Glück am großen Tag braucht und fragt euch dann, ob ihr das neu oder gebraucht besorgen könnt. Das kann einzelne Bereiche eurer Hochzeit betreffen wie z. B. die Kleidung oder aber auch das gesamte Paket. Wer wünscht es sich nicht, die Hochzeit günstiger zu gestalten? Wichtig ist natürlich, dass ihr euch trotzdem rundum wohl fühlt. Denn das ist euer großer Tag und da soll alles genau so sein, wie ihr es euch vorstellt. 

Die Hochzeit soll günstig sein? Was eine Second-Hand-Hochzeit euch alles bietet

Eine Second Hand Hochzeit bietet euch allerhand Vorteile. Denn letztendlich müsst ihr da Rad nicht neu erfinden. Jedes Jahr heiraten unzählige Paare und versuchen im Anschluss z.B. ihre gebrauchte Hochzeitsdeko günstig weiterzugeben. Wer braucht schon 40 Baumscheiben im eigenen Wohnzimmer? 

Diese Vorteile sehen wir als zentrale Argumente, warum ihr euch für eine Second-Hand-Hochzeit entscheiden solltet: 

  • Individualität. Klar, die Brautkleider sind gebraucht und wurden schonmal an den Körper einer anderen Braut angepasst. Trotzdem ermöglicht euch das Zusammenstellen von Second Hand Kleidung und Hochzeitsdeko eine ganz einzigartige Möglichkeit euren Charakter und eure Vorlieben auszudrücken – allein schon, weil sich die Dinge auf kreative Weise neu zusammenfügen werden. Und bereits angepasste Brautkleider werden von der Schneiderei auch ein zweites Mal perfekt auf euren Körper zugeschnitten.
  • Günstige Hochzeit. Ihr seid euch bewusst, dass eine Hochzeitsfeier einiges an Geld kostet und das ist irgendwie auch ok. Aber warum nicht nach Wegen suchen, an der ein oder anderen Stelle signifikant Geld zu sparen – und damit bei anderen Elementen mehr Spielraum zu haben? 
  • Ressourcen-schonend. Gerade Paaren, denen auch im Alltag ein ökologisches Bewusstsein wichtig ist, wird bei der Planung schnell die Frage begegnen, ob der Konsum wirklich notwendig ist, oder ob es vielleicht auch andere Wege gibt. Eine Second-Hand-Ausstattung ist solch ein alternativer Weg. 

Gibt es auch Nachteile einer Second-Hand-Hochzeit mit gebrauchtem Brautkleid und gebrauchter Hochzeitsdeko? Klar! Letztendlich müsst ihr einfach in euch hineinfühlen und entscheiden, ob ihr der Typ für eine Second-Hand-Hochzeit seid. Zwei Nachteile:

  • Neuanfang mit Second-Hand-Hochzeitskleidern? Klingt etwas widersprüchlich. Wenn ihr viel Wert auf den symbolischen Wert eines Neuerwerbs legt, dann sind Second-Hand-Brautkleider und Co. vielleicht nicht das Richtige für euch. 
  • Längere Suche: Es ist eben nicht so einfach wie die Katalogbestellung. Ihr müsst mehr suchen. Vielleicht einige Zeit bei Ebay Kleinanzeigen verbringen, auf verschiedenen Portalen schnuppern und euren Bekanntenkreis befragen, bis ihr die perfekte Kombination aus Second-Hand-Hochzeitsdeko und Brautkleidern zusammen gestellt habt. 

Gebrauchte Brautkleider und mehr: Das bietet dir der Second-Hand-Hochzeitsmarkt

Das Angebot ist wirklich riesig. Es gibt kaum Etwas, das nicht angeboten wird. Die Faustregel ist: Egal für welches Hochzeitsmotto oder welchen Stil für eure Feier ihr euch entscheidet: Irgendwer hat sich schon einmal davor dafür entscheiden. Irgendwo wird daher wahrscheinlich genau die richtige gebrauchte Hochzeitsdeko und gebrauchte Hochzeitskleidung angeboten werden. Wir verraten euch, wo ihr mit eurer Suche am besten beginnt und wo wahre Schätze auf euch warten. 

  1. Ebay Kleinanzeigen. Diese Plattform ist irgendwie der Klassiker für alles Gebrauchte. Das heißt natürlich, dass sie keinen expliziten Fokus auf Hochzeitsdeko oder Brautkleider bietet, aber mit über 40.000 Ergebnissen zu gebrauchten Hochzeitskleidern unter dem Stichwort “Brautkleid” fällt es schwer, nicht fündig zu werden. 
  2. Brautkleidverkaufen.com. Der Name ist Programm – hier geht es darum die schönen weißen, luftigen und edlen Kleider wieder auf den Markt zu bringen. Und ein anderes paar genauso glücklich zu machen. Was für eine schöne Reise für so ein Kleid: Von einem glücklichen Paar zum nächsten. Definitiv besser als im Schrank zu versauern. Das Besondere: Auf dieser Seite könnt ihr eure Ergebnisse filtern lassen und beim Verkauf im Nachhinein den Wert des Kleids schätzen lassen. Diese Services lassen über den etwas unübersichtlichen und langsamen Website-Aufbau hinwegsehen.  
  3. Vor Ort. Ja, auch das ist möglich bei Second Hand Hochzeitskleidern. Ihr habt vielleicht auch keine Lust, ein gebrauchtes Hochzeitskleid online zu kaufen bevor ihr es überhaupt einmal probiert habt? Kein Problem: in jeder größeren Stadt sprießen Läden hervor, die sich das Konzept der Second Hand Hochzeit zu eigen machen. Wie z. B. Blaukraut in Düsseldorf oder Vererbt in Köln.

Auch gebrauchte Hochzeitsdeko ist häufig auf denselben Plattformen zu finden. Vermutlich aus anderen ersten Händen, aber trotzdem nicht weniger passend! Hier lohnt es sich aber auf jeden Fall auch, erst einmal in eurem größeren Bekanntenkreis nachzufragen. Denn die meisten schon verheirateten Paare haben noch haufenweise Hochzeitsdeko im Keller.

Hochzeitsdeko lässt sich aber auch super mieten – sehr nachhaltig, kostengünstig und irgendwie auch secondhand. Wie und wo das geht erfahrt ihr hier. Oder ihr bastelt selbst und nutzt dazu gebrauchte Gegenstände aus eurem eigenen oder dem Haushalt eurer Freunde und Familie. Selbstgemachte Second-Hand-Hochzeitsdeko passt zum Beispiel super zu einer Vintage-Hochzeit.

Unsere Profi-Tipps für Second-Hand-Hochzeiten:

Second-Hand-Geschenke

Auch Hochzeitsgeschenke sind ein toller Anlass, sich mit Second Hand zu befassen. Denn Haushaltsgeräte müssen nicht immer neu sein, um noch lange Freude zu bereiten! Wenn ihr euch gerade überlegt, was ihr auf eure Wunschliste setzen wollt, dann überlegt euch doch vielleicht einen Vermerk zu ergänzen, dass auch Second-Hand-Artikel sehr willkommen sind!

Selbst inserieren

Ihr findet auf den bekannten Second-Hand-Portalen nicht die richtige Second-Hand-Hochzeitsdeko, das richtige Second-Hand-Hochzeitskleid oder den richtigen Second-Hand-Hochzeitsanzug? Oder ihr wollt Kleid und Anzug unbedingt in der Nähe kaufen und vor dem Kauf anprobieren? Dann inseriert doch selbst auf einem Portal oder sogar im Kleinanzeigenteil eurer regionalen Tageszeitung. Nicht immer sind sich potenzielle Verkäufer bewusst, dass sie verkaufen wollen, bis sie die perfekte Suchanzeige sehen.

Für Spontane: Eine ganze Hochzeit übernehmen

Die ganze Hochzeit einfach Second-Hand übernehmen? Das ist ein Trend, der derzeit aus dem angelsächsischen Raum zu uns rüberschwappt. Wobei Second-Hand eigentlich gar nicht der richtige Begriff ist. Denn ihr kauft eine komplett geplante Hochzeit, die noch nicht stattgefunden hat. Das das Konzept aus dem angelsächsischen kommt, überrascht nicht, sind die Hochzeiten dort ja nochmal um einiges prunkvoller. Und teurer. Wenn eine Hochzeitsfeier in letzter Minute abgesagt werden muss, dann sind häufig schon 40% der im Schnitt 20.000 bis 25.000 Euro gezahlt. Kein Wunder also, dass die Idee, dass jemand anderes die Buchungen übernimmt und den Tag zu ihrem eigenen macht, sehr attraktiv ist! 

Aktuell bietet die Plattform abgesagtehochzeiten.de hauptsächlich exotischere Events im Ausland. Der Trend etabliert sich aber zunehmend auch hier in Deutschland – sodass das Angebot hierzulande stetig wächst. Guckt doch mal vorbei, vielleicht ist ja auch etwas für eure Vorstellungen dabei? 

Fazit: Second-Hand-Hochzeiten sind in!

Second-Hand-Hochzeiten sind cool und einige Elemente eurer Hochzeit könnt ihr getrost auch aus zweiter Hand besorgen. Worüber ihr euch übrigens keine Gedanken machen müsst, sind eure ganz eigenen Tracks auf eurer Hochzeitsfeier. Die DJs von Weltklassejungs.de legen da viel Wert auf Individualität, sodass es sicherlich keine Zweifel an dem Besonderen geben wird. Und natürlich vermitteln wir euch aus erster Hand auch die richtige Band! 

Bildquellen

  • Titelbild: © Pixabay.com
Als Anbieter kommentieren
Wenn Du als Anbieter im Blog angemeldet bist, wird zu jedem Deiner Kommentare automatisch Dein Profil bei weltklassejungs.de verlinkt. Deine Sichtbarkeit erhöht sich so mit jedem Kommentar. Jetzt als Anbieter anmelden
Zum Newsletter anmelden
Melde Dich zu unserem Newsletter an und erhalte regelmäßig interessante Infos rund ums Thema Feiern und exklusive Angebote für Dein Event. Jetzt anmelden

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Deine Vorteile bei weltklassejungs.de
Deutschlands größtem Preisvergleich von DJs & Live-Musikern
Große Auswahl

Über DJs & Musiker deutschlandweit für alle Feiern bei Preis und Leistung vergleichen.

Erprobt und getestet

Über unabhängige Kundenbewertungen erleichtern die Auswahl.

Günstige Preise

Durch Vergleich und Auswahl nur benötigter Leistungen kräftig sparen. Keine versteckten Kosten.

Einfach und sicher

Sofort online buchen – erst am Tag der Feier bezahlen. Flexibel und kostenfrei stornieren.