Hochzeitsplaner werden? In 5 einfachen Schritten zum Traumjob

Hochzeitsplaner werden? In 5 einfachen Schritten zum Traumjob

Noch vor einigen Jahren war der Traumberuf Hochzeitsplaner in Deutschland kaum verbreitet. Vielleicht verdanken wir es einigen Hollywood Produktionen, dass dieses Berufsbild nun auch bei uns im Kommen ist. Der Film Wedding Planner, in dem Jennifer Lopez eine erfolgreiche Karriere als Hochzeitsplaner_in hat, ist nur ein Beispiel von vielen. Fakt ist: Wedding Planner zu werden ist für viele ein Traumjob. Hochzeitsplaner zu sein ist für viele Interessierte jedoch immer noch ein weit entfernter Traum. Das muss aber nicht sein. Heute kann man in Deutschland und auch im Ausland eine Ausbildung zum Wedding Planner absolvieren. Wir zeigen euch, wie ihr in 5 einfachen Schritten Hochzeitsplaner werden könnt.

Euer Vertrauen ist uns wichtig, daher zur Info: Dieser Artikel kann Empfehlungs-Links enthalten. Wenn ihr darauf klickt und dann etwas kauft oder bucht, erhalten wir eine kleine Provision. Euch entstehen dadurch keine Mehrkosten. Weltklasse, dass ihr unsere Arbeit damit unterstützt.

Hochzeitsplaner werden!

Schritt 1: Die Inspiration

Wie werde ich Hochzeitsplaner? Wenn ihr euch diese Frage schon oft gestellt habt, dann habt ihr euren Wunsch wahrscheinlich schon in euch verankert. Diese Frage sollte jedoch nicht der aller erste Schritt auf eurer Laufbahn sein. Schritt eins bezieht sich auf euren Wunsch! Allzu oft laufen wir Wünschen und Ideen hinterher, die uns gar nicht selbst gehören. Deshalb solltet ihr euch darüber im Klaren sein, ob es wirklich eurer eigener Wunsch ist. Das ist das Wichtigste! Wenn eure Inspiration von euren eigenen Wünschen getragen ist, dann ist die Wahrscheinlichkeit sehr sehr groß, dass ihr den Beruf auch wirklich ausführen werdet.

Schritt 2: Talent

Wenn eurer Wunsch klar ist, solltet ihr euch als zweiten Schritt fragen, ob ihr ein Talent dafür habt. Wer nicht gerne Verantwortung übernimmt, noch nie einen Computer bedient hat oder nicht gerne in großen Gruppen ist, sollte besser davon absehen diesen Beruf zu ergreifen! Eine Hochzeitsplaner Ausbildung hat keine konkreten Voraussetzungen, doch die Persönlichkeit muss zum Beruf passen. Der Beruf als Wedding Planner kann stressig sein. Man muss improvisieren können und den Überblick behalten. Wenn du gerne organisierst, gut kommunizierst, gerne mit Menschen arbeitest, einen Sinn für Ästhetik hast und Hochzeiten liebst, dann ist dieser Beruf auf jeden Fall dein Ding!

Von Beruf: Hochzeitsplaner

Schritt 3: Die Ausbildung

Wie wird man Hochzeitsplaner? Wenn du Hochzeitsplaner sein möchtest, empfehlen wir dir eine Ausbildung zu machen. Die Voraussetzungen für eine Hochzeitsplaner Ausbildung variieren. Einige Anbieter setzen für die Ausbildung einen Abschluss in Eventmanagement voraus. Die meisten Anbieter haben jedoch wesentlich einfachere Kriterien: Organisationstalent, Kreativität, Verantwortungsbewusstsein und ein Faible für Hochzeiten reichen den meisten als Voraussetzung für eine Hochzeitsplaner Ausbildung.

Ausbildungskosten

Eine Hochzeitsplaner Ausbildung muss nicht viel kosten. Die IHK bietet eine fünftägige “Ausbildung für Hochzeitsplaner” an. Diese kostet 1.990 €. Ein fairer Preis dafür, dass man gutes Gehalt erwarten kann. Die IHK Hochzeitsplaner Ausbildung bereitet zukünftige Hochzeitsplaner darauf vor selbstständig zu arbeiten. Wer als Hochzeitsplaner selbstständig sein möchte wird bei dieser Ausbildung bestens vorbereitet. Die IHK bietet auch die Möglichkeit im Franchisesystem zu arbeiten, da sie mit der Agentur Traumhochzeit zusammenarbeitet. Diese Agentur hat verschiedene Standorte und sogar einen auf Mallorca.

Ich bin bereits Wedding Planner

Schritt 4: Geduld

Wer die Ausbildung abgeschloßen hat befindet sich bei Schritt vier: Geduld. Wenn ihr als Hochzeitsplaner selbstständig arbeiten wollt, müsst ihr geduldig sein. Jede Selbstständigkeit braucht Reifezeit. Als Wedding Planner werdet ihr keinen gewöhnlichen Kundenstamm aufbauen können, da ein Brautpaar in der Regel nicht zwei Mal heiratet. Es geht darum weiterempfohlen zu werden und einen eigenen Stil zu kreieren, sich zum Beispiel auf Vintage-Hochzeit, Minimalistische-Hochzeit, Natur-Hochzeit oder Freie Trauung zu spezialisieren. Ihr müsst den Markt in eurer Gegend kennen, eine Corporate Identity ausarbeiten und eine ansprechende Internet-Präsenz haben. Diese Dinge brauchen Zeit. Doch es lohnt sich! Wer geduldig ist, wird mit dem Traum-Job Hochzeitsplaner belohnt!

Schritt 5: Dran bleiben!

Ihr habt euren Traum-Beruf gefunden? Gratulation! Sicher wollt ihr nicht nur einen Sommer lang als Wedding Planner selbstständig arbeiten. Viele Brautpaare heiraten lieber im Sommer. Also gilt es für euch die Motivation nicht zu verlieren, wenn es nicht jede Woche neue Anfragen reinschneien. Nutzt die Zeit, um euren Job weiterzuentwickeln. Vielleicht könnt ihr einen neuen Catering-Service ausprobieren oder an eurem Konzept feilen. Bleibt in jedem Fall dran!

Fazit:

Hochzeitsplaner zu sein ist großartig. Es ist ein vielseitiger Job mit vielen Möglichkeiten. Vielleicht wollt ihr zusätzlich noch Hochzeitsredner werden? Dann schaut euch doch diesen Artikel dazu an. Wenn ihr wissen wollt, wie es ist eine Hochzeit zu planen, schaut hier rein.

In jedem Fall könnt ihr als Hochzeitsplaner tolle DJs und Livemusiker bei uns buchen!

Bildquellen

  • Hochzeitsplaner werden? In 5 einfachen Schritten zum Traumjob: pixabay.de
Als Anbieter kommentieren
Wenn Du als Anbieter im Blog angemeldet bist, wird zu jedem Deiner Kommentare automatisch Dein Profil bei weltklassejungs.de verlinkt. Deine Sichtbarkeit erhöht sich so mit jedem Kommentar. Jetzt als Anbieter anmelden
Zum Newsletter anmelden
Melde Dich zu unserem Newsletter an und erhalte regelmäßig interessante Infos rund ums Thema Feiern und exklusive Angebote für Dein Event. Jetzt anmelden

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Deine Vorteile bei weltklassejungs.de
Deutschlands größtem Preisvergleich von DJs & Live-Musikern
Große Auswahl

Über DJs & Musiker deutschlandweit für alle Feiern bei Preis und Leistung vergleichen.

Erprobt und getestet

Über unabhängige Kundenbewertungen erleichtern die Auswahl.

Günstige Preise

Durch Vergleich und Auswahl nur benötigter Leistungen kräftig sparen. Keine versteckten Kosten.

Einfach und sicher

Sofort online buchen – erst am Tag der Feier bezahlen. Flexibel und kostenfrei stornieren.