DJ-Interview mit Yvette

DJ-Interview mit Yvette

Seit 2017 sorgt die Chemnitzer DJane für gefüllte Tanzflächen in sächsischen Clubs und auf privaten Venues in ganz Deutschland. Neben dem Hauptfeld Black Music ist Yvette auch gern im Musikbereich Queerbeet, Elektro, 90s / 80s, 70s und Pop sowie vielen weiteren Genres unterwegs und beschreibt sich selbst als Allround-DJane. Yvette legt als DJane in Sachsen auf und ist in Dresden, Leipzig und Zwickau anzutreffen. Das vollständige DJ-Profil von Yvette findet ihr ebenfalls auf unserer Seite, hier gibt’s erstmal unser Interview mit ihr.

Euer Vertrauen ist uns wichtig, daher zur Info: Dieser Artikel kann Empfehlungs-Links enthalten. Wenn ihr darauf klickt und dann etwas kauft oder bucht, erhalten wir eine kleine Provision. Euch entstehen dadurch keine Mehrkosten. Weltklasse, dass ihr unsere Arbeit damit unterstützt.

Yvette über sich selbst, Musik und DJing

Zur Person

Wie bist du DJane geworden und was fasziniert dich an dem Job?

Ich war als Kind oder Jugendliche schon immer die, die neue Tracks zuerst gespielt hat bzw. auch kleine Mixtapes für Freunde und Familie erstellt hat. Schon damals hatte ich den richtigen Riecher für kommende Hits und Clubfiller. Als richtig ausschlaggebenden Moment zum Drang, DJ zu werden, kann ich nur sagen: Auf unserem Abschlussball der Realschule war der damalige DJ so schlecht, dass auf der Tanzfläche gähnende Leere herrschte und ich das innerliche Bedürfnis hatte, es besser zu machen.

Als ich 16 war, habe ich angefangen, mit Freunden HipHop und Dancehall-Musik zu machen – wenn ich mir heute die Tracks anhöre, muss ich schon darüber lachen – sowie Schallplatten zu sammeln und aufzulegen. Leider ist es mit den Jungs bei einem Privatgig auf meiner Geburtstagsfeier geblieben und die Gruppe zerbrach nach 3 Jahren. Dies hielt mich aber nicht davon ab, hin und wieder mit Turntables Vinyl aufzulegen. Nach geraumer Pause kaufte ich mir ein paar CDs und später einen handlichen Controller, da ich damit mobiler und flexibler auf Gigs war.

“One good thing about music, when it hits you feel no pain” – Bob Marley

Mich fasziniert am DJing die Connection, die man mit dem Publikum hat, denn sie ist einfach unglaublich. Man holt das Publikum als DJ ab und begibt sich durch eine Reise der Musik, die man teilweise in stundenlanger akribischer Kleinstarbeit zusammen- und ausgesucht hat. Wenn bis Ende des Abends selbst der größte Tanzmuffel kein Halten mehr auf seinem Stuhl oder in seiner Ecke findet, dann hat man, denke ich, alles richtig gemacht. Weiterhin fasziniert mich am DJing vor allem auch immer noch die Art und Weise, wie man durch Musik und bestimmte Musikstücke Gefühle und einzigartige Momente erzeugen kann und diesen Abende unvergesslich macht.

Was macht dich als DJane unschlagbar? Warum sollte man dich buchen?

Bei mir werden Musikwünsche auch gespielt.

Neben einem breit gefächertem Musikrepertoire über die letzten 50 Dekaden kann ich mit meinem 6. Sinn punkten, dem Gefühl für die passende Musik. Außerdem zählt für mich ein freundliches und professionelles Auftreten zur Selbstverständlichkeit. Weiterhin sehe ich mich nicht nur als DJ, sondern auch als Dienstleister, d. h. eine Absprache, so dass man auf einer Wellenlänge mit dem Kunden ist, ist mir sehr wichtig. Außerdem werden bei mir Musikwünsche, sofern sie musikalisch reinpassen, auch gespielt.

Für welche Events eignest du dich als DJane besonders gut?

Abipartys, Clubevents, Hochzeiten.

Musik, Technik und Service

Wie beschreibst du dein musikalisches Repertoire? Welche Titel in deiner Musik-Sammlung spielst du besonders gerne?

Absolutes Bootyshake-Potenzial

Wirklich äußerst breit gefächert, wenn es aber nach Clubgigs geht, stehen bei mir natürlich immer mehr Blackmusic oder Electro bzw. Pop und Charts im Vordergrund. Dieses Jahr ist es vor allem der Track Mi Gente von J. Balvin und Willy William, welcher absolutes Bootyshake-Potenzial hat. Sowie Despacito, welcher bereits Anfang Januar 2017 auf meinem Sommerhit-Radar kreiste … Mein Fav-Track auf Hochzeiten war vor allem Ohne Dich von Anstandslos & Durchgeknallt oder Pocahontas von Gestört aber Geil.

Beschreibe deine technische Ausrüstung: Was können Kunden erwarten, wenn sie dich inklusive DJ-Technik buchen? Arbeitest du mit Schallplatten, CDs oder MP3s?

Ich arbeite vorrangig mit einem Numark NV II Controller, welcher handlich, flexibel und mobil einsetzbar ist, sowie mit PC und jeder Menge MP3 Futter. Da ich keine Veranstaltungstechnik wie z. B. Boxen, Nebelmaschine etc. besitze, buche ich diese immer nach Absprache mit dem Kunden bei unserem lokalem Verleih schlau-mieten und kann somit auch weitreichende Wünsche abdecken.

Welche besonderen Fähigkeiten oder Leistungen bringst du als DJane mit?

Unsere Lehrerin meinte mal: “Seid jung, dynamisch und flexibel und die Welt wird euch offenstehen.” Dies hab ich mir natürlich zu Herzen genommen. Neben einer genauen Absprache zur Musik zwischen Kunde / Veranstalter und mir in der damit einhergehenden genauen Vorbereitung baue ich auch gern Musikwünsche ein, wenn sie ins Set passen.

“Music was my first love , and it will be my last. Music of the future and music of the past.” – John Miles

Vor der Veranstaltung

Worauf sollten Kunden besonders achten, wenn sie nach einem DJ für ihre Veranstaltung suchen?

Ich glaube, der Markt für DJs ist momentan auf Grund von unzähligen Technik-Gimmicks überflutet – jeder möchte DJ sein, nur wenige werden sich über die Jahre halten können. Nehmen Sie daher nicht irgendeinen DJ sofort, sondern machen Sie sich erst klar, welches Publikum Sie ansprechen wollen und welche Musikrichtung Sie hören wollen. Dann im 2. Schritt sollte man ausortieren: Kann der gewünschte bzw. vorgeschlagene DJ das bedienen, was Sie möchten? Liegt dieser im gewünschten Preissegment? Gibt es ggf. Referenzen, z. B. bei weltklassejungs? Für wichtig halte ich außerdem ein persönliches Gespräch. Man merkt auf Augenhöhe sofort, ob man auf einer Wellenlänge ist oder nicht.

Jeder möchte DJ sein, nur wenige werden sich über die Jahre halten können.

Wie bereitest du einen Auftritt vor und wie beziehst du deine Kunden dabei ein?

Jedes Event ist einzigartig. Wie bereits beschrieben, finde ich ein persönliches Gespräch sehr hilfreich und wichtig. Wenn dies nicht möglich ist, auch gern ein Chat per Skype, Anruf o. ä., dabei kann ich meist auch meinen Erfahrungsschatz einbringen und den ein oder anderen Tipp oder eine Hilfestellung geben. Weiterhin bitte ich meine Kunden vorab, einen von mir erstellten Fragebogen auszufüllen, um ein Gefühl zu bekommen und auch gewisse Eckdaten abzugleichen. Dann geht es natürlich daran, sich entsprechend auf die Veranstaltung vorzubereiten und organisatorisch loszulegen und ggf. entsprechende Veranstaltungstechnik zu mieten.

Während der Veranstaltung

Was macht für dich einen gelungenen Auftritt aus?

Wenn die Party-Meute ausgelassen feiert und die Gäste am Ende des Abends mit einem ausgelassenem Glücksgefühl im Bauch ins Bett fallen.

Was ist das Schlimmste, das ein Gast einem DJ antun kann? Fünfmal hintereinander „Atemlos“ wünschen, ins Mischpult greifen, …?

Ich als DJane wurde bei einem Gig schon mal begrapscht, was ich als äußerst unangenehm empfand. Wenn in die Technik gegriffen wird o. ä. passiert, wird schon mal kurzer Hand der Veranstalter oder die Security zur Seite gezogen, um dies zu unterbinden.

Ist schon mal bei einem deiner Gigs so richtig was schiefgegangen? Wie hast du reagiert bzw. wie bist du auf so etwas vorbereitet?

Ich bin dann kurzerhand nochmal losgefahren

Bei einem Hochzeitsgig wurde ich in eine Ecke ohne meterweite Entfernung einer Steckdose platziert, obwohl vorher klar abgestimmt wurde, dass eine Stromversorgung gelegt wird (von der Veranstaltungslocation her). Ich bin dann kurzerhand nochmal losgefahren und habe dies noch besorgt.

Erfahrung als DJ

Was war dein überraschendstes Erlebnis als DJane?

Die Hochzeit meines besten Kumpels, der meinte, seine Verwandtschaft sind keine Tänzer und ich soll mir keine große Hoffnung machen, dass jemand tanzt … Am Ende tanzte man bis ins hinterste Eck und niemand wollte nach Hause gehen.

Niemand wollte nach Hause gehen.

Wie lernt man DJing deiner Meinung nach am besten? Was sollte man mitbringen und worauf sollte man achten, wenn man DJ werden möchte?

Von der Pike auf? Nein, das kann ich nicht sagen. Einige schwören auf Vinyl, andere steigen direkt mit Controller ein. Wichtig ist, das Gefühl für Musik und den Moment zu haben. Weiterhin das Beatmatching und Mixing. Bevor man jedoch direkt einsteigt, sollte man sich mit Musik befassen, denke ich. Danach bestenfalls einen “Lehrer-DJ” suchen, der einen mal über die Schulter schauen lässt und vielleicht auch mal was erklärt. Die DJ-Schulen von Vibra finde ich sehr gut und hilfreich, außerdem gibt es viele DJ-Kurse rund ums Thema. Weiterhin muss ich sagen, man darf nicht aufgeben! Ich hab mal irgendwo gelesen, dass ein guter DJ i. d. R. so um die 7 Jahre braucht, um sich richtig zu etablieren. Und da trennt sich die Spreu vom Weizen.

Wichtig ist, das Gefühl für Musik und den Moment zu haben.

Was bedeutet weltklassejungs.de für dich?

Eine super Plattform und ein Sprungbrett für mich als DJane, um mich zu präsentieren und neue potenzielle Kunden zu erreichen.

Habt ihr Fragen an Yvette?

Dann hinterlasst einfach einen Kommentar unter diesem Interview. Hier findet ihr noch mehr Infos zu Yvette und könnt sie direkt für eure Veranstaltung buchen.

Titelbild: © Yvette
Interview im Blog veröffentlichen?.
Du möchtest uns ein Interview geben? Dann beantworte unsere Interview-Fragen in Deinem persönlichen Profilbereich.
Als Anbieter kommentieren
Wenn Du als Anbieter im Blog angemeldet bist, wird zu jedem Deiner Kommentare automatisch Dein Profil bei weltklassejungs.de verlinkt. Deine Sichtbarkeit erhöht sich so mit jedem Kommentar. Jetzt als Anbieter anmelden

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Deine Vorteile bei weltklassejungs.de
Deutschlands größtem Preisvergleich von DJs & Live-Musikern
Große Auswahl

Über DJs & Musiker deutschlandweit für alle Feiern bei Preis und Leistung vergleichen.

Erprobt und getestet

Über unabhängige Kundenbewertungen erleichtern die Auswahl.

Günstige Preise

Durch Vergleich und Auswahl nur benötigter Leistungen kräftig sparen. Keine versteckten Kosten.

Einfach und sicher

Sofort online buchen – erst am Tag der Feier bezahlen. Flexibel und kostenfrei stornieren.