DJ-Interview mit Marc

DJ-Interview mit Marc

Marc ist vor allem auf den Bühnen in Rheinland-Pfalz zuhause. Er bringt über 25 Jahre Erfahrung in seinem Fachgebiet mit und hat auch schon die ein oder andere Veranstaltung mit über 500 Personen musikalisch begleitet.Ihn trifft man aber auch auf Veranstaltungen in Bonn oder in der Eifel. Damit ihr euch ein genaueres Bild von ihm machen könnt, hat er uns im Folgenden einige Interview-Fragen beantwortet. Natürlich könnt ihr Marc auch direkt hier buchen.

Euer Vertrauen ist uns wichtig, daher zur Info: Dieser Artikel kann Empfehlungs-Links enthalten. Wenn ihr darauf klickt und dann etwas kauft oder bucht, erhalten wir eine kleine Provision. Euch entstehen dadurch keine Mehrkosten. Weltklasse, dass ihr unsere Arbeit damit unterstützt.

Marc über sich selbst & Musik

Zur Person

Wie bist du zu deinem Job gekommen und was fasziniert dich daran?

Ich war erst Barkeeper. Da der damalige DJ öfter mal abwesend war, bin ich immer öfter für ihn eingesprungen und habe so nach und nach seinen Job übernommen. Es war einfach toll, die Leute glücklich zu machen, indem man ihre Musik spielte und auf ihre Wünsche einging.

Einfach toll, die Leute glücklich zu machen

Was macht dich als Dienstleister unschlagbar? Warum sollte man dich buchen?

Ich denke, meine Erfahrung von inzwischen mehr als 25 Jahren im Bereich der Party-Szene sind ein ganz großer Pluspunkt. Außerdem gehe ich sehr speziell auf die Wünsche meiner Kunden und meiner Gäste ein. Hierfür verwende ich sehr oft eigens kreierte Musikwunschkarten, welche die Gäste anonym ausfüllen und anschließend bei mir abgeben (lassen) können.

Für welche Events eignest du dich besonders gut?

Da ich schon immer für Stimmung und eine gelungene Party gesorgt habe, bin ich in diesem Genre auch zu Hause. Somit bin ich inzwischen sehr oft auf Hochzeiten und Geburtstagsfeiern unterwegs. Aber auch Kirmesdisco und jegliche Art von Feier, bei der Stimmung aufkommen soll, sind mein zu Hause.

Jegliche Art von Feier, bei der Stimmung aufkommen soll

Angebot, Technik und Service

Wie beschreibst du dein Angebot? Z. B. welche Musik oder Lieder spielst du gerne?

Mein Repertoire reicht von A wie ABBA bis Z wie Zappa … also im Grunde genommen alles, was auf einer Party für Stimmung sorgt. Da ich selber keinen ausgesprochenen Lieblingsgeschmack habe, richte ich mich immer nach der Stimmung der Leute und deren Wünschen.

Sehr angesagt sind derzeit die 90er, die ich gerne spiele, da ich in dieser Zeit groß geworden bin.

Beschreibe deine Ausrüstung: Was können Kunden erwarten, wenn sie dich buchen? Welche Technik, Instrumente etc. bringst du mit?

Ich passe grundsätzlich das Equipment der Anzahl der Gäste und den räumlichen Gegebenheiten der Location an. So kann es vorkommen, dass trotz einer geringen Anzahl von Gästen zusätzliche Lautsprecher benötigt werden, da der Raum sehr schmal und lang ist.

Für jede Veranstaltung individuell zusammengestellt

Es gibt bei mir keine Pauschal-Anlage. Die Geräte (Ton und Licht) werden für jede Veranstaltung individuell zusammengestellt. Hierbei kommt nur hochwertige und professionelle Ausrüstung zum Einsatz. Pioneer, Denon, EV, Look, Shure, Sennheiser und andere.

Im Bereich der Mikrofone verwende ich Sennheiser Funkmikrofone im anmeldepflichtigen Frequenzbereich, um auf jeden Fall Störungen während der Feier auszuschließen.

Obwohl ich noch sehr viele Schallplatten besitze und mit diesen auch auflegen könnte, verwende ich doch in der Regel CDs und MP3 via Laptop (macht die Suche nach Wunschtiteln einfach einfacher).

Welche besonderen Fähigkeiten oder Leistungen bringst du als Dienstleister mit?

Ich würde sagen, ein gutes Gespür für die Stimmung und die Wünsche der Gäste, Freundlichkeit und ein offenes Wesen, um niemals irgendwelchen Musikwünschen abgeneigt zu sein.

Vor der Veranstaltung

Worauf sollten Kunden besonders achten, wenn sie nach einem Dienstleister wie dir für ihre Veranstaltung suchen?

Wichtig ist meiner Meinung nach die Erfahrung, die ein DJ haben sollte. Auch sollte der DJ zur jeweiligen Veranstaltung passen. So würde ich selber niemals einen 50jährigen DJ für eine Abi-Party oder einen 18. Geburtstag buchen.

Viel Erfahrung beim Mix der Musik

Andersherum würde ich auch keinen 20jährigen DJ für einen 50. Geburtstag oder eine Hochzeit buchen, wenn das Brautpaar schon jenseits der 30 ist. Für solche Feiern ist aufgrund der Altersstruktur der Gäste viel Erfahrung beim Mix der Musik mit Oldies, 80ern, 90ern, Rock und aktuellen Charts gefragt.

Auch sollte man ein Auge darauf haben, in welchen Genres der DJ zu Hause ist. Möchte man eher eine Rock-Party, ist es kontraproduktiv, einen DJ mit sehr viel Erfahrung im House-Bereich zu buchen.

Wie bereitest du einen Auftritt vor und wie beziehst du deine Kunden dabei ein?

Für jede Veranstaltung eine eigene Eventmappe

Ich lege mir für jede Veranstaltung eine eigene “Eventmappe” an, in der ich alle relevanten Daten eintrage. Grundsätzlich gehört für mich immer ein persönliches Vorgespräch dazu und, soweit die Location noch nicht bekannt ist, eine Ortsbesichtigung.

Ich spreche immer den geplanten Ablauf mit den Kunden durch, ob es Lieblingslieder gibt. Aber natürlich auch die No Gos, also welche Lieder auf keinen Fall gespielt werden sollen.

Während der Veranstaltung

Was macht für dich eine gelungene Veranstaltung aus?

Das war eine tolle Party!

Es ist für mich nicht unbedingt wichtig, wie voll die Tanzfläche ist, sondern wie wohl sich die Leute fühlen. Wenn die Gäste nach der Feier nach hause gehen und sagen: “Das war eine tolle Party!”, dann habe ich einen guten Job gemacht.

Was ist das Schlimmste, das dir ein Gast antun kann? Z. B. fünfmal hintereinander „Atemlos“ wünschen, ins Mischpult greifen, …?

Definitiv Getränke übers Mischpult schütten oder selber am Mischpult / PC rumspielen, wenn der DJ gerade mal austreten muss. An die Dauerwunschkandidaten gewöhnt man sich mit der Zeit.

Schlimm wird es aber, wenn die Gäste meinen, handgreiflich werden zu müssen, weil ihnen irgend etwas nicht passt.

Ist schon mal bei einer deiner Veranstaltungen so richtig was schiefgegangen? Wie hast du reagiert bzw. wie bist du auf so etwas vorbereitet?

Einmal ist der Laptop ausgestiegen. Da ich doch ein wenig “Old School” bin, habe ich immer CD-Player mit rund 300 CDs in allen Genres dabei, so dass die Party erst mal weitergehen kann.

Erfahrung als Dienstleister

Was war dein überraschendstes Erlebnis als Dienstleister?

Ein Erlebnis der negativen Art war, als auf einer Hochzeitsfeier eine Lasershow zum Einsatz kommen sollte. Aus diesem Grund arbeitete ich auch gezielt mit einem Hazer (Dunsterzeuger – feiner als Nebel) und nicht mit einer Nebelmaschine. Leider waren die Rauchmelder derart sensibel, dass diese (trotz vorheriger Absprache) anschlugen und 4 Minuten lang anblieben. Anschließend musste die Lasershow dann leider ohne Dunst weitergehen, was natürlich den Effekt minimierte.

Wie lernt man deinen Job deiner Meinung nach am besten? Was sollte man mitbringen und worauf sollte man achten, wenn man diesen Job machen möchte?

Einfach trauen, etwas zu machen

DJing lernt man am besten, indem man sich einfach traut, etwas zu machen und immer wieder mal ausprobiert, wie etwas klingt. Und man sollte sich durch Fehler und kleine Rückschläge (die es zweifellos geben wird) nicht entmutigen lassen, sondern viel mehr zum Ansporn nehmen, es gleich nochmal zu versuchen!

Ein wenig Talent ist dabei natürlich auch sehr hilfreich! Man sollte sich entscheiden, was für eine Art DJ man sein möchte. Ich selber unterscheide zwischen Club-DJs und Party-DJs.

Man sollte ein gutes Taktgefühl haben (und sich nicht nur auf den BPM-Counter am Player verlassen). So kann man auch gute Übergänge mixen, die in der Club-Szene unerlässlich sind, aber auch auf Partys oft sehr nützlich sein können.

Was bedeutet weltklassejungs.de für dich?

Genial ist, dass jeder DJ seine Preisstruktur selbst gestalten kann.

weltklassejungs.de ist eine super Plattform, um mich als DJ zu präsentieren und um neue Kunden zu gewinnen. Genial ist, dass jeder DJ sein Profil und seine Preisstruktur selber gestalten kann. So kann der Club-DJ sich genauso präsentieren und um Kunden werben wie der Party-DJ.

Habt ihr Fragen an Marc?

Dann hinterlasst einfach einen Kommentar unter diesem Interview. Hier findet ihr weitere Infos zu Marc und könnt ihn direkt für eure Veranstaltung buchen.

Titelbild: ©Sunny
Interview im Blog veröffentlichen?.
Du möchtest uns ein Interview geben? Dann beantworte unsere Interview-Fragen in Deinem persönlichen Profilbereich.
1 Kommentar
  1. The barkeepers are the best!!!

Als Anbieter kommentieren
Wenn Du als Anbieter im Blog angemeldet bist, wird zu jedem Deiner Kommentare automatisch Dein Profil bei weltklassejungs.de verlinkt. Deine Sichtbarkeit erhöht sich so mit jedem Kommentar. Jetzt als Anbieter anmelden

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Deine Vorteile bei weltklassejungs.de
Deutschlands größtem Preisvergleich von DJs & Live-Musikern
Große Auswahl

Über DJs & Musiker deutschlandweit für alle Feiern bei Preis und Leistung vergleichen.

Erprobt und getestet

Über unabhängige Kundenbewertungen erleichtern die Auswahl.

Günstige Preise

Durch Vergleich und Auswahl nur benötigter Leistungen kräftig sparen. Keine versteckten Kosten.

Einfach und sicher

Sofort online buchen – erst am Tag der Feier bezahlen. Flexibel und kostenfrei stornieren.