DJ-Interview mit Raik

DJ-Interview mit Raik

Raik ist hauptberuflich als DJ unterwegs und für ihn ist jede Veranstaltung eine neue Herausforderung. Er selbst bezeichnet sich als musikalisch sehr flexibel und kann durch sein großes Repertoire viele Musikgeschmäcker abdecken. Raiks Motto lautet: „Mach nur das, was dir Spaß macht!“, und das legt er auch seinen Kunden nahe.

Raik ist als DJ in Nordrhein-Westfalen z. B. als DJ in Dortmund, Düsseldorf und Köln anzutreffen. Das DJ-Profil von Raik und sein Video-Interview mit vielen spannenden Infos über ihn findet ihr auf unserer Seite. Hier gibt’s unser DJ-Interview mit Raik.

Raik über sich selbst, Musik und DJing

Zur Person

Wie bist du DJ geworden und was fasziniert dich an dem Job?

Der Spaß bei der Arbeit, die Menschen auf der Party, die unterschiedliche Musik

Für mich ist das nicht nur ein Job, für mich ist das mein Beruf und mich faszinieren der Spaß bei der Arbeit, die Menschen auf der Party, die unterschiedliche Musik und die Arbeit mit der tollen Technik.

Was macht dich als DJ unschlagbar? Warum sollte man dich buchen?

Ich bin nicht unschlagbar und sehe mich nicht in einem Wettbewerb mit irgendjemandem. Ich habe auch keine Konkurrenz, sondern nur Kollegen und Mitstreiter. Wir haben fast alle dasselbe Ziel: die ultimative Party für die Gäste. Man sollte mich buchen, wenn die Chemie stimmt und wenn man ein gutes Bauchgefühl hat.

Für welche Events eignest du dich als DJ besonders gut?

Ich fühle mich sehr wohl auf Hochzeiten, aber auch auf Geburtstagen und Firmenfeiern. Ich freue mich aber auch auf neue Herausforderungen. In andere Themenbereiche kann ich mich gut einarbeiten, z. B. hatte ich einen afrikanischen Geburtstag, eine griechisch-portugiesische Hochzeit und eine tscherkessische Hochzeit. Nur um ein paar erfolgreich umgesetzte Veranstaltungen zu nennen. Diese Flexibilität habe ich 11 Jahren Erfahrung in einem Kölner Night Club als Resident DJ zu verdanken, dort waren Themen-Partys, Shows und Live Bands an der Tagesordnung.

Ich freue mich auf neue Herausforderungen.

Musik, Technik und Service

Wie beschreibst du dein musikalisches Repertoire? Welche Titel in deiner Musik-Sammlung spielst du besonders gerne?

Mein musikalisches Repertoire reicht in fast alle Länder und fast alle Musikbereiche. Was ich nicht an Musik vor Ort habe, gibt es meist im Netz. Ich kann nicht sagen, was ich am liebsten spiele, weil mir so viel gefällt. Wenn ich nur eine Musikrichtung spielen müsste, wäre mir irgendwann langweilig. Ich liebe die Abwechslung.

Beschreibe deine technische Ausrüstung: Was können Kunden erwarten, wenn sie dich inklusive DJ-Technik buchen? Arbeitest du mit Schallplatten, CDs oder MP3s?

Ich benutze hochwertiges Profi-Equipment und lasse mich vor einer Anschaffung von Eventtechnikern und einem Toningenieur beraten. Denn diese Leute testen täglich Technik und wissen, was funktioniert und was nicht. Ich arbeite mit Macbook, Pioneer-Controller und Musik auf einer Festplatte in Original-CD-Qualität.

Diese Leute testen täglich Technik und wissen, was funktioniert.

Welche besonderen Fähigkeiten oder Leistungen bringst du als DJ mit?

Meine besonderen Fähigkeiten sind ganz klar meine musikalische Flexibilität und das Kombinieren vieler Musikrichtungen, ohne dass es chaotisch wird. Eine weitere Fähigkeit ist meine Moderation, mit der ich unaufdringlich durch den Abend führen kann. Bei Bedarf und auf Wunsch kann ich auch das Publikum animieren. Das sollte aber bitte nicht mit der Arbeit eines Alleinunterhalters verwechselt werden.

Vor der Veranstaltung

Worauf sollten Kunden besonders achten, wenn sie nach einem DJ für ihre Veranstaltung suchen?

Die Kunden sollten darauf achten, dass sie ein gutes Gefühl bei ihrem DJ haben. Darum finde ich es gut, dass der Kunde auf weltklassejungs doch recht großzügig und problemlos stornieren kann, wenn wirklich die Chemie mal nicht stimmt. Ist mir glücklicherweise noch nicht passiert.

Wie bereitest du einen Auftritt vor und wie beziehst du deine Kunden dabei ein?

Ich bereite mich mit einem Vorgespräch mit dem Kunden vor. Ich habe Fragebögen dabei, auf dem alle für mich relevanten Fragen stehen, die ich mit dem Kunden durchgehe. Wenn ich die Location nicht kenne, fahre ich meist hin oder rufe an, um alle Details vor Ort abzuklären. Zusätzlich zu meinem Musikfragebogen bitte ich den Kunden, mir alle Songs zukommen zu lassen, die er auf dem Event hören möchte.

Ich bereite mich mit einem Vorgespräch mit dem Kunden vor.

Während der Veranstaltung

Was macht für dich einen gelungenen Auftritt aus?

Es gibt nur eine Antwort für mich: einen glücklichen Auftraggeber und glückliche Gäste, die richtig viel Spaß hatten.

Was ist das Schlimmste, das ein Gast einem DJ antun kann? Fünfmal hintereinander „Atemlos“ wünschen, ins Mischpult greifen, …?

Wenn Gäste ihr Getränk über das Mischpult halten, während sie einen Musikwunsch äußern. Unter bestimmten Umständen ist die Party sehr schnell vorbei. Ich baue mir gerade ein Rackstativ, wodurch das ausgeschlossen ist. Bis dahin muss ich auf nette Art die Getränketräger abwehren. Wenn man den Gästen das sagt, sehen die das auch ein und kommen das nächste Mal ohne Getränk.

Ist schon mal bei einem deiner Gigs so richtig was schiefgegangen? Wie hast du reagiert bzw. wie bist du auf so etwas vorbereitet?

Man hat ja immer zwei Lautsprecher dabei.

Mir ist schon viel passiert. Aber nichts, was man nicht beheben konnte.

  1. Mir ist zum Beispiel gegen Ende der Veranstaltung ein Lautsprecher ausgefallen, aber man hat ja immer zwei Lautsprecher dabei. Ich habe das Stativ von dem funktionierenden Lautsprecher höher gestellt und die Lautstärke erhöht. Es ist um diese Uhrzeit keinem Gast mehr aufgefallen.
  2. Als ich noch einen Windowsrecher hatte, habe ich einen USB-Stick von einem Gastkünstler bekommen, auf dem seine Musik und ein Virus drauf waren, was ich natürlich nicht wusste. Innerhalb von Sekunden hatte sich das mit meinem Rechner erledigt, Windows Bluescreen und der Rechner war nicht mehr zu starten. Zum Glück war das zu der Zeit, zu der ich im Nightclub in Köln tätig war, dort stand ein Hausrechner, mit dem ich halbwegs vernünftig den Abend beenden konnte.

Erfahrung als DJ

Was war dein überraschendstes Erlebnis als DJ?

Die Herzlichkeit der Menschen überrascht mich jedes Mal aufs Neue.

Das kann ich gar nicht sagen, da ich als DJ viele Überraschungen erlebe. Ich greife mir mal ein paar interessante Erlebnisse heraus: Was mich sehr überrascht hat im letzten Jahr, waren Weihnachtsgrüße per Post von einem Hochzeitspaar, welche ich musikalisch im Sommer begleitet habe. Ich bin jedesmal überrascht über die Bewertungen, die mir die Menschen geben, für die ich Partys musikalisch gestaltet habe. Ich bin auch jedesmal überrascht, wie die Menschen mich mit in ihre Partygesellschaft einbeziehen, z. B. beim Essen, und dass ich oft einen Platz mit an der Tafel habe, einmal sogar am Brauttisch. Mit so etwas rechnet man ja auch nicht. Man kann sagen, die Herzlichkeit der Menschen überrascht und erfreut mich jedes Mal aufs Neue.

Wie lernt man DJing deiner Meinung nach am besten? Was sollte man mitbringen und worauf sollte man achten, wenn man DJ werden möchte?

Um DJing zu lernen, gibt es viele Wege, es hängt vom Talent ab. Ich habe es gelernt, indem ich beim Party-DJ als „Techniker“ mitgefahren bin. Ich habe ihm beim Aufbau und Abbau geholfen und natürlich musste ich ihn nach Hause fahren. Im Gegenzug hat der DJ mir gezeigt, wie man moderiert, außerdem den Umgang mit dem Mischpult und das Mixen mit einem Denon Doppel CD Player.

Man kann heutzutage eine DJ-Schule besuchen, das halte ich für sehr effektiv. Es kommt immer darauf an, was für ein DJ man werden möchte. Ein gutes Gehör halte ich für sehr wichtig. Leidenschaft für den Job oder den Beruf sollte man mitbringen. Man sollte darauf achten, dass man es nicht des Geldes wegen macht. Egal was man macht, wenn das Geld im Vordergrund steht, kann man nur mittelmäßig bis schlecht werden.

Was bedeutet weltklassejungs.de für dich?

weltklassejungs hat den DJ-Markt vom Kopf auf die Füße gestellt.

weltklassejungs war meine Chance, als Berufs-DJ durchzustarten und möglichst viele schöne Veranstaltungen musikalisch zu unterstützen. Ohne weltklassejungs hätte ich mich in Köln und Umgebung nicht so schnell als mobiler DJ etablieren können. weltklassejungs hat den DJ-Markt vom Kopf auf die Füße gestellt, vor ein paar Jahren war man nur als DJ erfolgreich, wenn man möglichst viele Beziehungen zu Hotels, Gaststätten und Bars oder zu einer DJ-Clique hatte.

Heute suchen sich die Hochzeitspaare, Geburtstagskinder und Firmen ihre DJs, die zu ihnen passen, nach den Bewertungen im Internet, wo es fest vereinbarte Preise gibt. weltklassejungs ist meiner Erfahrung nach transparent und fair zu Kunden und DJs gleichermaßen.

Habt ihr Fragen an Raik?

Dann hinterlasst einfach einen Kommentar unter diesem Interview. Hier findet ihr noch mehr Infos zu Raik und könnt ihn direkt für eure Veranstaltung buchen.

Titelbild: © Raik
DJ-Interview im Blog veröffentlichen?
Du möchtest uns ein DJ-Interview geben? Dann schreibe uns eine Nachricht mit Link zu Deinem DJ-Profil an interview@weltklassejungs.de.
Als DJ kommentieren
Wenn du als DJ von weltklassejungs.de im Blog eingeloggt bist, wird zu jedem deiner Kommentare automatisch dein DJ-Profil bei weltklassejungs.de verlinkt. Deine Sichtbarkeit erhöht sich so mit jedem Kommentar. Jetzt als DJ einloggen

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Deine Vorteile bei weltklassejungs.de
Deutschlands größtem DJ-Preisvergleich
Große DJ-Auswahl

Über DJs deutschlandweit für alle Arten von Feiern bei Preis und Leistung vergleichen.

Erprobt und getestet

Über unabhängige Kundenbewertungen erleichtern die DJ-Auswahl.

Günstige Preise

Durch Vergleich und Auswahl nur benötigter Leistungen kräftig sparen. Keine versteckten Kosten.

Einfach und sicher

Sofort online buchen – erst am Tag der Feier bezahlen. Flexibel und kostenfrei stornieren.