Flitterwochen günstig planen – die besten Tipps

Flitterwochen günstig planen  – die besten Tipps

Ihr heiratet! Das ist wunderbar und wir freuen uns mit euch! Leider kostet der große Tag oft dann doch eine ganze Menge Geld. Und nach der Hochzeitsfeier wollt ihr als frisch vermähltes Paar bestimmt auch in den wohl verdienten Hochzeitsurlaub fahren. Damit der euer Hochzeitsbudget nicht noch mehr sprengt, zeigen wir euch hier, wie ihr eine Hochzeitsreise günstig gestalten könnt – egal ob Camping, all-inclusive Urlaub oder Städtereise.

Euer Vertrauen ist uns wichtig, daher zur Info: Dieser Artikel kann Empfehlungs-Links enthalten. Wenn ihr darauf klickt und dann etwas kauft oder bucht, erhalten wir eine kleine Provision. Euch entstehen dadurch keine Mehrkosten. Weltklasse, dass ihr unsere Arbeit damit unterstützt.

Flitterwochen günstig und gut: Nutzt die Nebensaison

Okay, sind wir mal ehrlich, ein Geheimnis ist unser erster Tipp für die Buchung eurer Flitterwochen in der Reisebranche schon lange nicht mehr. Stimmen tut es trotzdem so gut wie immer: am günstigsten ist es in der Nebensaison. Deshalb solltet ihr euch bei der Auswahl des Reiseziels für eure günstigen Flitterwochen anschauen, wo in eurem Wunschzeitraum Nebensaison ist. Oder ihr schaut bei der Auswahl eures Reisezeitraums, wann eure Wunschdestination Nebensaison hat. Schlechter muss es dort in der Nebensaison nämlich nicht unbedingt sein.

Zwei Beispiele für Flitterwochen in der Nebensaison:

  • Ihr heiratet im Sommer und wollt eure Flitterwochen in Kalifornien verbringen. Dann fliegt, wenn ihr nicht an die Schulferien gebunden seid, lieber im September als im August und spart bei Hotels, Flügen und Aktivitäten.
  • Ihr heiratet im Mai und das “Hochzeitsreise: wohin” ist noch nicht geklärt? Dann schaut euch doch mal nach Flügen nach Australien, Neuseeland oder Südafrika um: In den südlichen Ländern ist es in unserem Sommer zwar etwas kälter. Traumhaft ist es aber trotzdem und kräftig sparen könnt ihr auch.

Flitterwochen all-inclusive: Spart als Frühbucher oder bei der Last-Minute-Reise

Auch all-inclusive kann in den Flitterwochen günstig und toll sein. Fliegt an den Strand oder in die Berge und lasst euch komplett verwöhnen, ohne die einzelnen Bausteine der Hochzeitsreise selbst organisieren zu müssen. Unser Flitterwochen-Tipp dabei: Sparen könnt ihr auch, wenn ihr lieber eine Pauschalreise bucht. Dann solltet ihr euch allerdings entweder frühzeitig um euren Urlaub kümmern oder ganz spontan buchen. Denn bei Pauschalreisen gilt in der Regel: Wer früh bucht spart mit Frühbucherrabatten. Wer ganz kurzfristig bucht, muss etwas flexibler sein, kann aber sogar mit Last-Minute-Angeboten noch mehr sparen. Wenn ihr unter einem all-inclusive Urlaub übrigens einfach einen Resortaufenthalt versteht und die Flüge bzw. eure Anreise gerne auch selber plant, dann schaut euch am besten auch Angebote von Preisvergleichsseiten, wie die Resortangebote von booking.com, an.

Flitterwochen all-inclusive: Unsere Tipps

  • Frühbucherrabatte für Pauschalreisen gibt es meistens ab dem Winter im Jahr zuvor.
  • Last-Minute-Flitterwochen bucht ihr am besten bis zu vier Wochen vor dem geplanten Abflug. Wichtig: Ihr solltet flexibel sein, wenn es um die Flitterwochen-Ziele geht, damit es günstig bleibt.
  • Schöne und preiswerte all-inclusive Flitterwochen-Ziele sind neben Südeuropa auch Dubai, Marokko oder Ägypten.

Günstige Hochzeitsreise: Städtetrips für Brautpaare

Vielleicht seid ihr nicht der Typ für einen langen Urlaub. Oder ihr wollt nach der Hochzeit erst einmal eine kurze Hochzeitsreise unternehmen, bevor ihr im Jahr darauf, wenn sich alles wieder etwas beruhigt hat, länger verreist. Dann eignen sich Städtetrips wunderbar als Reiseziel für die Flitterwochen! Wohin es dabei geht, ist dabei natürlich komplett euch überlassen. Soll der Städtetrip als Hochzeitsreise günstig bleiben, dann empfehlen wir euch aber, euch auch mal osteuropäische Ziele anzuschauen. Riga, Budapest oder Tallinn, sind wunderschön und im Gegensatz zu Städten wie London, Stockholm oder Rom in der Regel immer noch deutlich günstiger.

Städtereise: Tipps für eure günstige Hochzeitsreise

  • Vergleicht die Preise von Hotels, bevor ihr euch für eins entscheidet. Bucht beispielsweise bei booking.com und sortiert eure Liste nach dem Preis.
  • Vergleicht die Flugpreise: Oft sind Flüge von kleineren Flughäfen günstiger, als wenn ihr von den großen Drehkreuzen in die Flitterwochen fliegt. Beispiel: Fliegt von Frankfurt Hahn, statt von Frankfurt Flughafen.
  • Informiert euch neben den Hotelkosten über die Kosten vor Ort: Manchmal lohnt es sich, etwas mehr für ein Hotel auszugeben, wenn dafür die restlichen Kosten vor Ort in der Stadt günstiger sind.
Booking.com

Günstige Flitterwochen: Camping oder Ferienwohnung

Wir geben zu, es entspricht nicht der typischen Vorstellung von einer Hochzeitsreise. Camping oder der Aufenthalt in einer kleinen, idyllischen Ferienwohnungen können aber unglaublich romantisch und spannend sein und für unvergessliche und günstige Flitterwochen sorgen. Flitterwochen mit Camping bedeutet übrigens nicht unbedingt, dass ihr mit dem voll-gepackten Auto mit kleinem Zelt durch Europa tourt (wobei wir auch das ziemlich cool finden!). Mittlerweile wird es immer beliebter bei entdeckungsfreudigen Brautpaaren, ein Wohnmobil zu mieten und damit die Welt während der Hochzeitsreise zu entdecken. Flitterwochen in der Ferienwohnung zu verbringen, ist vor allem auch dann super, wenn ihr eure Hochzeitsreise an einem Ort verbringen wollt und abseits von den anderen Touristen für euch alleine sein wollt.

Unsere Tipps zum Camping in den Flitterwochen:

  • Sowohl beim Camping als auch bei der Hochzeitsreise in der Ferienwohnung gilt: Ihr könnt euch selbst verpflegen und spart dabei deswegen in der Regel deutlich gegenüber dem Aufenthalt im Hotel.
  • Auch Zelte kann man mieten. Diese sind meist günstiger, als Hotelzimmer und ihr könnt zudem die Natur genießen. Außerdem bedeutet das, dass ihr in einem Urlaub mehrfach euren Reiseort wechseln könnt, ohne eine Campingausrüstung mittragen zu müssen. Mischt doch einfach ein paar Tage im Hotel eurer Wahl mit dem Mietzelt auf dem Campingplatz am Meer.
  • Für spektakuläre Aussichten und Natur pur müsst ihr nicht weit fliegen. Auch in Österreich, Skandinavien, Spanien oder Frankreich findet ihr wunderbare Natur und tolle Campingplätze und Ferienwohnungen und spart kräftig bei den Flügen.

Fazit: Die Hochzeitsreise günstig zu gestalten klappt

Wenn ihr eure Hochzeitsreise abseits von der Hauptsaison plant oder euch abseits von den typischen Reisezielen bewegt, könnt ihr deutlich sparen. Auch alternative Urlaubsarten, wie Camping oder der Aufenthalt in einer Ferienwohnung statt in einem Hotel, können sich lohnen und bieten euch Raum für unvergessliche Flitterwochen.

Übrigens: Wenn ihr auch bei der Buchung des perfekten DJs oder Musikers für eure Hochzeitsfeier gerne die Preise vergleicht, dann schaut doch mal bei weltklassejungs.de. Die Preise unserer Profis stellen wir transparent und ohne versteckte Kosten für euch dar!

Bildquellen

  • Titelbild: © Pixabay.com
Als Anbieter kommentieren
Wenn Du als Anbieter im Blog angemeldet bist, wird zu jedem Deiner Kommentare automatisch Dein Profil bei weltklassejungs.de verlinkt. Deine Sichtbarkeit erhöht sich so mit jedem Kommentar. Jetzt als Anbieter anmelden

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Deine Vorteile bei weltklassejungs.de
Deutschlands größtem Preisvergleich von DJs & Live-Musikern
Große Auswahl

Über DJs & Musiker deutschlandweit für alle Feiern bei Preis und Leistung vergleichen.

Erprobt und getestet

Über unabhängige Kundenbewertungen erleichtern die Auswahl.

Günstige Preise

Durch Vergleich und Auswahl nur benötigter Leistungen kräftig sparen. Keine versteckten Kosten.

Einfach und sicher

Sofort online buchen – erst am Tag der Feier bezahlen. Flexibel und kostenfrei stornieren.