DJ als Moderator: Die wichtigsten Tipps & Tricks

DJ als Moderator: Die wichtigsten Tipps & Tricks

Ihr seid als DJ tätig und legt nicht nur in Clubs auf sondern auch auf besonderen Veranstaltungen wie Hochzeiten, Firmenfeiern, Geburtstagen und Jubiläen? Dann solltet ihr euch spätestens jetzt mit dem Thema Moderation beschäftigen, denn immer mehr Kunden wünschen sich DJs, die auf dem Event auch moderieren können.

Euer Vertrauen ist uns wichtig, daher zur Info: Dieser Artikel kann Empfehlungs-Links enthalten. Wenn ihr darauf klickt und dann etwas kauft oder bucht, erhalten wir eine kleine Provision. Euch entstehen dadurch keine Mehrkosten. Weltklasse, dass ihr unsere Arbeit damit unterstützt.

In diesem Artikel bekomme ihr die wichtigsten Tipps zum Moderieren, damit ihr bei eurem nächsten Gig nicht in Verlegenheit geratet.

Worauf kommt es beim Moderieren als DJ an?

Je nach Anlass gibt es natürlich entsprechende Anforderungen an euch als DJ. Bei einer Hochzeit beispielsweise müsst ihr euch an bestimmte Programmpunkte halten und diese gekonnt anmoderieren. Jeder von euch, der selbst schon Hochzeitsgast war, kennt diese Situation kurz vor dem Hochzeitstanz:

Der DJ dreht die Musik etwas leiser und zückt das Mikrofon für die nächste Ansage. Währenddessen greift er zum gewünschten Hochzeitstanz-Lied oder -Mix und bereitet mündlich die Gäste auf den beliebten Brauch des Hochzeitstanzes vor.

Das sieht vielleicht einfach aus und hört sich auch kinderleicht an, jedoch bedarf es einer haargenauen und minutiös geplanten Vorbereitung, so dass ihr einen einwandfreien Übergang zwischen Moderation und Anspiel hinbekommt.

Auf die folgenden Punkte kommt es beim Moderieren als DJ an:

  • Eure Moderation soll klingen, als würde sie ganz locker und ohne viel Aufwand geschehen: Wenn ihr noch ungeübt seid im Moderieren, schreibt euch vorab ein paar geeignete Sätze, Floskeln (bitte nicht die Abgedroschenen!) und Redewendungen auf, die ihr in den verschiedenen Moderationssituationen verwenden könnt. Nichts ist schlimmer, als am Mikrofon ins Stammeln zu geraten.
  • Ansagen und Songs sollten fließend ineinander übergehen. Übt daher vor der Veranstaltung die technischen Handgriffe.
  • Habt keine Angst vorm Moderations-Scheitern, sondern traut euch einfach! Jeder DJ, der gut im Moderieren ist, hat irgendwann mal genau so angefangen wie ihr. Das Wichtigste ist, dass ihr richtig viel Übung bekommt (durch Üben zuhause und auf Events), euch aktiv Feedback zu eurer Moderation einholt und daran arbeitet, diese zu verbessern.
  • Klingt selbstbewusst, wenn ihr ins Mikro sprecht! Das klingt zwar so einfach, aber selbstverständlich ist es nicht. Genauso, wie man an einem selbstbewussten Auftreten arbeiten kann, könnt ihr auch am sicheren Klang eurer Stimme arbeiten. Dazu ist natürlich eure Einstellung ganz wichtig (ihr solltet schon Spaß daran haben, es euch aber auch grundsätzlich zutrauen). Außerdem lohnt es sich unbedingt, sich vorab an den Klang der eigenen Stimme über Mikrofon zu gewöhnen. Übt dies zuhause, nehmt euch beim Moderieren auf und hört euch hinterher an, was euch gefällt und woran ihr noch arbeiten wollt.

Wichtig: Was erwartet euer Kunde?

Die einen Kunden wollen, dass ihr als DJ die Ansagen komplett übernehmt, so dass sie sich damit nicht weiter beschäftigen müssen. Andere wiederum wollen so wenig Moderation wie möglich oder wollen die Ansagen selbst übernehmen.

Besprecht daher unbeding vorab mit dem Kunden, wie viel DJ-Moderation gewünscht ist und welche Programmpunkte ihr wann anmoderieren sollt. Lasst euch auf jeden Fall den Ablaufplan der Veranstaltung geben, falls vorhanden.

3 Lerntipps zum Thema Moderation, Rhetorik & Arbeit mit dem Mikrofon

Wenn ihr als DJ künftig regelmäßig moderieren müsst, lohnt es sich, dass ihr euch zusätzliches Wissen aus Fachliteratur oder (Online-)Kursen besorgt. Hier 3 Coachingtipps rund ums Thema Moderation und Rhetorik:

Moderieren lernen mit einem Buch

Die Gastgeber-Methode: Konferenzen, Tagungen, Veranstaltungen, Diskussionen kompetent und erfolgreich moderieren
von Nicole Krieger
Gebundene Ausgabe: 240 Seiten
Verlag: Beltz

Video-Tutorial über die Arbeit mit dem Mikrofon

In diesem Video erhaltet ihr eine Einführung in die richtige Benutzung eines DJ-Mikrofons:

Block-Kurs über Rhetorik und freies Sprechen vor Publikum

In diesem 2,5-tägigen Seminar an der Sprecher-Akademie lernt ihr unter anderem, selbstsicher vor Publikum zu reden und dabei authentisch und symphatisch zu wirken:

Events, […] Reden vor Publikum, Selbstsicherheit und mehr sind Lernziele dieses Seminars. In 2,5 Tagen  erlernen Sie die “ Neue Rhetorik“. Authentizität, Sympathie, Wertschätzung sind Schlagworte zielführender gekonnter Moderation.

Übrigens findet ihr bei uns im Blog weitere Tutorials rund ums Thema DJing. Und wenn ihr mehr DJ-Bookings wollt, die wirklich zu euch passen, könnt ihr euch hier kostenlos als DJ bei weltklassejungs.de anmelden.

Als Anbieter kommentieren
Wenn Du als Anbieter im Blog angemeldet bist, wird zu jedem Deiner Kommentare automatisch Dein Profil bei weltklassejungs.de verlinkt. Deine Sichtbarkeit erhöht sich so mit jedem Kommentar. Jetzt als Anbieter anmelden

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Deine Vorteile bei weltklassejungs.de
Deutschlands größtem Preisvergleich von DJs & Live-Musikern
Große Auswahl

Über DJs & Musiker deutschlandweit für alle Feiern bei Preis und Leistung vergleichen.

Erprobt und getestet

Über unabhängige Kundenbewertungen erleichtern die Auswahl.

Günstige Preise

Durch Vergleich und Auswahl nur benötigter Leistungen kräftig sparen. Keine versteckten Kosten.

Einfach und sicher

Sofort online buchen – erst am Tag der Feier bezahlen. Flexibel und kostenfrei stornieren.