DJ-Interview mit Marcus

DJ-Interview mit Marcus

Marcus ist DJ in Nordrhein-Westfalen und tritt bei diversen Veranstaltungen zum Beispiel in Dortmund, Köln oder Düsseldorf auf. Er ist schon über 30 Jahre als DJ aktiv und hat somit einige Erfahrung gesammelt. Damit ihr euch ein genaueres Bild von ihm machen könnt, hat er uns im Folgenden einige Interview-Fragen beantwortet. Natürlich könnt ihr Marcus auch direkt hier buchen.

Euer Vertrauen ist uns wichtig, daher zur Info: Dieser Artikel kann Empfehlungs-Links enthalten. Wenn ihr darauf klickt und dann etwas kauft oder bucht, erhalten wir eine kleine Provision. Euch entstehen dadurch keine Mehrkosten. Weltklasse, dass ihr unsere Arbeit damit unterstützt.

Marcus über sich selbst & Musik

Zur Person

Warum ist dein Job der beste der Welt? Wie bist du dazu gekommen?

Ich fange mal ganz vorne an. Ich bin quasi mit einem Musik-Gen geboren worden. Schon als Kind lauschte ich der klassischen Musik aus den Lautsprechern meines Vaters oder aus dem Klavierzimmer meiner Mutter. Doch mir war schnell klar – das wird nicht meine Musik werden, aber eine Idee davon, was Musik bewegen kann, bekam ich früh.

Mein erstes Taschengeld investierte ich in eine Single von “Wum und Wendelin”… und ab da ging es los. Plattenteller rückwärts drehen – Boxen zerlegen und im günstigsten Fall wieder zusammenbauen usw. Dank glücklicher Umstände wuchs ich in der direkten Nähe zu Frankfurt auf, kam so mit den ersten Elektro-DJs in Kontakt und begann, das DJing zu erlernen.

Mich beglückt jedes zufriedene Hochzeitspaar.

Seit dieser Zeit hat es mich nicht mehr losgelassen, auch wenn ich jobbedingt eine Pause eingelegt hatte. Diese endete aber mit 2 furchtbaren Feiern in Serie. Die DJs waren so miserabel, dass ich beschloss: Das muss besser gehen und ich werde es beweisen. Somit professionalisierte ich mein Hobby und arbeite jeden Tag daran, besser zu werden. Mich beglückt jedes zufriedene Hochzeitspaar – jede tanzende Partycrowd … und an diesen Tagen ist DJ bestimmt einer der besten Jobs der Welt.

Welches Feedback hast du von deinem letzten Kunden bekommen?

Man will ja nicht prahlen, aber das Fazit war: “Es war grandios !”. Ein Hochzeitspaar aus der Schweiz mit einer wirklich tollen Feier in einem deutschen Schloss. Alles hat gepasst und die Party war top. 8 Stunden Tanzfläche voll und auch die vorherige Untermalung des Essens war ein Erfolg. So macht es Spaß.

Alles hat gepasst und die Party war top.

Macht es für dich einen Unterschied, ob du für eine Firmenfeier, eine Hochzeit oder einen Geburtstag gebucht wirst? Wo trittst du am liebsten auf?

Die Vorbereitung ist immer gleich gewissenhaft, aber die Partyarten sind schon sehr unterschiedlich. Während man bei einer Hochzeit ganz intensiv vorher mit dem Brautpaar kommuniziert und sich abspricht, ist die Vorbereitung auf eine Firmenparty schon weniger zeitaufwendig.

Mein Favorit sind Hochzeiten.

Die definitiv anspruchsvollste Klientel ist das Hochzeitspublikum – von 4 bis 90 Jahre alt – für alle muss was dabei sein. Eine Hochzeit ist aber auch in gewisser Weise wieder einfacher, weil da die Party fest geplant ist, wohingegen bei einer Firmenparty sich doch einige Leute erst überzeugen lassen müssen, vorm Chef zu tanzen.

Eine Firmenparty zum Kochen zu bringen ist schon schwieriger als eine Hochzeit oder ein Geburtstag – aber es hat bisher immer geklappt. Mein Favorit sind Hochzeiten. Auch für mich immer spannend und aufregend und die glücklichen Gesichter des Brautpaares sind es wert.

Angebot, Technik und Service

Wie beschreibst du dein Angebot? Welches musikalische Repertoire spielst du z. B.?

Wegen meiner schon langen Musiktätigkeit ist mein Repertoire ziemlich breit. Eigentlich bin ich in allen Stilen zuhause und mag auch Musik per se und querbeet. Meine heimliche Liebe, die Electro-Musik, stelle ich natürlich bei den Partys hintendran (es sei denn, es passt), weil doch der Großteil der Gäste damit wenig anfangen kann. Allerdings habe ich schon Partys gehabt, bei denen genau das gewünschte Electro-Set um 5 Uhr morgens noch die letzten Geister geweckt hat.

Ich mag Musik per se und querbeet.

Allgemein gebe ich viel Geld für Platten und CDs aus. Für eine Pink Floyd Platte mit Unterschriften habe ich auch schon einmal richtig viel Geld bezahlt.

Beschreibe deine Ausrüstung: Was können Kunden erwarten, wenn sie dich buchen? Welche Technik, Instrumente etc. bringst du mit?

Bis vor einigen Jahren habe ich noch viel mit Schallplatten aufgelegt. Das waren aber auch die Zeiten, wo man ein gewisses Set im Kopf hatte und dann nur diese Platten mitnahm. Mein Frankfurter Kollege Sven Väth macht es immer noch so.

Doch für eine Hochzeit muss man ja mehrere 10.000 Lieder im Zugriff haben. Das geht nur mit MP3. Bei mir wird alles vorher aufwendig digitalisiert und bearbeitet. Ich lege also mit Controller und Laptop auf und nutze noch Zuspieler wie CD. Alles auf sehr gutem Klangniveau und vor allem – ich habe immer alles doppelt dabei – mehrere Laptops – mehrere Controller und immer ein Backup – somit wird es nie ein Sound-Blackout geben.

Alles auf sehr gutem Klangniveau

Licht und Effekte passe ich immer dem Event an – nicht zu viel – aber immer edel und gut.

Welche besonderen Fähigkeiten oder Leistungen bringst du als Dienstleister mit?
Das ist immer schwierig selbst einzuschätzen. Meine Hauptfähigkeit ist die Empathie. Ich kann mich sehr gut in Leute und Stimmungen eindenken und somit spüre ich einfach, welche Musik jetzt passt. Gepaart mit meiner Musikkenntnis ein ganz gutes Paket, glaube ich.

Ich kann auch moderieren, mag es aber selber als Gast nicht so gerne. Freunde behaupten immer, ich hätte gute Musikeinfälle – so spiele ich manchmal Lieder, die ab dem zweiten Song einen Kontext ergeben, den vorher kaum einer gesehen hat.

Vor der Veranstaltung

Wenn du selbst einen Dienstleister wie dich für deine Hochzeit engagieren würdest, worauf würdest du dann achten?

Nichts ist schlimmer, als ein DJ, der sein Ding durchzieht.

Einfach auf die Chemie achten – die muss stimmen. Ich würde an dem “schönsten Tag im Leben” keinen auf mein Fest lassen, den ich nicht leiden kann. Außerdem muss die Musikmischung stimmen. Das muss man vorher abklopfen. Nichts ist schlimmer, als ein DJ, der sein Ding durchzieht. Ich habe schon Leute erlebt, die haben 4 Songs Scooter in Serie gespielt, keiner hat getanzt und dann sind sie erst einmal als Belohnung rauchen gegangen (übrigens kann Scooter auch mal passen :-)).

Ich glaube, durch die Bewertungsfunktion kann man wirklich gut über weltklassejungs.de buchen. Obwohl man Fremde bucht, hat man einen guten Vorabeindruck. Da hätte ich wahrscheinlich damals gebucht. 🙂

Wie bereitest du einen Auftritt vor und wie beziehst du deine Kunden dabei ein?

Ich nehme direkt bei Buchung kurz Kontakt auf, damit der Kunde schon Sicherheit verspürt. So ca. 2 Monate vor dem Event geht es dann ans Detailgespräch. Persönlich oder via Phone. Ich höre mir die Pläne an – gebe Tipps aus der Erfahrung unzähliger Feiern und bitte den Kunden um eine Lieblingsliste – mit so 30 bis 40 Liedern, ergänzt um Dos and Don’ts.

Vorbereitung eines gedanklichen Musikfahrplans

Bis zum Termin bleibe ich dann im direkten Kontakt. Die Lieblingssongs dienen mir der Eindruckgewinnung und der Vorbereitung eines gedanklichen Musikfahrplans.

Während der Veranstaltung

Woran erkennst du, dass dein Auftritt absolut gelungen ist?

Das ist relativ einfach. Das sagt einem die Erfahrung. Ständig Betrieb auf der Tanzfläche – glückliche Gesichter – Erfragen meiner Kontaktdaten 🙂 … usw.

Aber es gibt auch Fälle, da ist man selbst unzufrieden, weil noch mehr hätten tanzen können … dann kommt der Gastgeber und sagt: Es war die beste Party, die wir je erlebt haben und so viele haben noch nie getanzt. Sind fast alle Tanzmuffel … Auch das ist schön.

Was ist das Schlimmste, das dir ein Gast antun kann? Z. B. fünfmal hintereinander „Atemlos“ wünschen, ins Mischpult greifen, …?

Ich bin Dienstleister und für die gute Laune zuständig.

Ich habe schon alles erlebt. 5 mal “Atemlos” ist da noch harmlos. Wichtig ist aber, immer die Contenance zu behalten. Ich bin Dienstleister und für die gute Laune zuständig. Störender sind da eher die Leute, die selbst “DJs” sind und dann ständig an der Booth rumlungern. Wenn sie wirklich selbst auflegen würden, wüssten sie, wie konzentrationsintensiv der Job ist. Doch auch damit komme ich klar.

Ist schon mal bei einer deiner Veranstaltungen so richtig was schiefgegangen? Wie hast du reagiert bzw. wie bist du auf so etwas vorbereitet?

Mein schlimmster Moment waren die 500 ml Radler, die sich von einem Gast aus in meinen Controller ergossen. Musik weg – Stimmung weg – Ruhe bewahren (schwierig) – anderen Controller auspacken und weiter. Muss man relaxed nehmen. 🙂

Erfahrung als Dienstleister

Was war dein überraschendstes Erlebnis als Dienstleister?

Immer eineWundertüte.

Auch da sind einige zu nennen. Es gibt immer wieder tolle Momente. Tolle Ansprachen der Gastgeber – Dankesbriefe – Anträge 🙂 … Buchungen für die nächsten 3 Jahre usw. Immer eine Wundertüte. Macht einfach Spaß.

Was war bisher dein bester Auftrag oder dein bester Auftragsort (auch international)? Und wo würdest du gerne mal arbeiten?

Maimarkthalle in Mannheim. Ganz klar. Home of Techno 🙂

Was würdest du einem Kollegen oder einem Kunden zu weltklassejungs erzählen?

Nur Positives. Ein rundherum perfekt programmiertes Tool. Richtig mitgedacht und besonders aus beiden Richtungen: Von Kundenseite aus und aus der Sicht der DJs. Seriös – effektiv – zielgerichtet. Ärger mich, dass ich nicht diese Idee hatte. 🙂

Habt ihr Fragen an Marcus?

Dann hinterlasst einfach einen Kommentar unter diesem Interview. Hier findet ihr weitere Infos zu Marcus und könnt ihn direkt für eure Veranstaltung buchen.

Titelbild: ©Marcus
Interview im Blog veröffentlichen?.
Du möchtest uns ein Interview geben? Dann beantworte unsere Interview-Fragen in Deinem persönlichen Profilbereich.
Als Anbieter kommentieren
Wenn Du als Anbieter im Blog angemeldet bist, wird zu jedem Deiner Kommentare automatisch Dein Profil bei weltklassejungs.de verlinkt. Deine Sichtbarkeit erhöht sich so mit jedem Kommentar. Jetzt als Anbieter anmelden

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Deine Vorteile bei weltklassejungs.de
Deutschlands größtem Preisvergleich von DJs & Live-Musikern
Große Auswahl

Über DJs & Musiker deutschlandweit für alle Feiern bei Preis und Leistung vergleichen.

Erprobt und getestet

Über unabhängige Kundenbewertungen erleichtern die Auswahl.

Günstige Preise

Durch Vergleich und Auswahl nur benötigter Leistungen kräftig sparen. Keine versteckten Kosten.

Einfach und sicher

Sofort online buchen – erst am Tag der Feier bezahlen. Flexibel und kostenfrei stornieren.