DJ-Logo:​ ​So​ ​sendet​ ​ihr​ ​die​ ​richtige​ ​Markenbotschaft

DJ-Logo:​ ​So​ ​sendet​ ​ihr​ ​die​ ​richtige​ ​Markenbotschaft

Künstler​ ​müssen​ ​erkannt​ ​werden.​ ​Wenn​ ​sich​ ​niemand​ ​an​ ​sie​ ​erinnert,​ ​wie​ ​soll​ ​ihre​ ​Bekanntheit steigen?​ ​Wenn​ ​niemand​ ​ihre​ ​Trademarks​ ​erkennt,​ ​wie​ ​sollen​ ​sie​ ​groß​ ​und​ ​berühmt​ ​werden?​ ​Von dieser​ ​goldenen​ ​Regel​ ​seid​ ​natürlich​ ​auch ihr als​ ​DJs​ ​nicht​ ​befreit.​ Natürlich müsst ihr​ ​zunächst​ ​an​ ​den Decks​ ​überzeugen​ ​und​ ​die​ ​Menge​ ​zum​ ​Kochen​ ​bringen.​ ​Aber​ ​um​ ​den​ ​Leuten​ ​danach​ ​auch​ ​dauerhaft in​ ​Erinnerung​ ​zu​ ​bleiben,​ ​um​ ​optische​ ​Assoziationen​ ​mit​ euch und​ eurem ​Sound​ ​zu​ ​wecken,​ braucht​ ihr ​ein​ ​visuelles​ ​Hilfsmittel:​ ​ein​ ​eigenes​ ​DJ-Logo,​ ​mit​ ​dem​ ihr euch ​als​ ​Marke perfekt​ ​präsentieren​ könnt.

Euer Vertrauen ist uns wichtig, daher zur Info: Dieser Artikel kann Empfehlungs-Links enthalten. Wenn ihr darauf klickt und dann etwas kauft oder bucht, erhalten wir eine kleine Provision. Euch entstehen dadurch keine Mehrkosten. Weltklasse, dass ihr unsere Arbeit damit unterstützt.

Damit​ ihr ​lange​ ​Spaß​ ​und​ ​Erfolg​ ​als​ ​DJ​ ​mit​ ​eurem​ ​Logo​ ​habt,​ ​geben​ ​wir​ euch hier ​einen​ ​Überblick,​ ​welche​ ​Punkte​ ihr beachten​ ​solltet,​ wenn​ ihr euch ein​ ​Markenzeichen​ ​zulegt und​ ​wie​ ​die​ ​ Zusammenarbeit​ ​mit​ ​einem​ ​professionellen​ ​Grafikdesigner​ ​am ​produktivsten​ ​verläuft.​ ​

DJ-Logo: Allgemeine Tipps

Im​ ​Internet​ ​schwirren​ ​tausende​ ​Designs,​ ​Entwürfe und​ ​Logos für DJs​ ​herum.​ ​Trotzdem​ ​solltet​ ihr ​versuchen,​ euer DJ-Logo ​möglichst​ ​persönlich​ ​zu​ ​gestalten.​ ​An​ ​dieser​ ​Stelle​ ​Zeit,​ ​Mühe​ ​oder Geld​ ​zu​ sparen,​ ​wäre​ ​wirklich​ ​Sparen am​ ​falschen​ ​Ende.​ ​Denn​ ​auf​ ​jedem​ ​Flyer,​ ​auf​ ​jedem​ ​Plakat,​ ​in jedem​ ​Social-Media-Post​ ist​ euer ​Logo​ euer Erkennungszeichen.​ Euer ​Marken-Logo​ ​sollte euch ​perfekt ​repräsentieren​ ​und​ ​keiner​ ​kurzfristigen Mode​ ​folgen,​ ​sondern​ ​zeitlos​ ​für​ euch ​stehen.​ Habt​ ​ihr euch​ ​erst​ ​eine​ ​gewisse​ ​Bekanntheit als DJ​ ​erarbeitet, ist​ ​diese​ ​eng​ ​mit​ ​eurem ​Sign​ ​verknüpft.​ ​Zu​ ​häufige​ ​Wechsel​ ​des​ ​Logos​ ​sind​ daher ​wirklich​ nicht ​ratsam.

Die​ ​richtige​ ​Farbwahl​ ​für​ euer ​DJ-Logo

Eine​ ​ganz​ ​zentrale​ ​Frage​ ​ist​ ​die​ ​Farbgebung,​ ​die​ ​ihr​ ​für​ euer ​DJ-Logo​ wählt.​ ​Denn​ ​Farben​ ​sollen nicht​ ​nur​ ​einfach​ ​schön​ ​aussehen​ ​und​ ​bunt​ ​leuchten,​ ​sondern​ ​sie lösen unterbewusst​ ​auch​ ​bestimmte​ ​Assoziationen​ ​beim​ ​Betrachter​ ​aus.​ ​Wählt​ ​also​ ​nicht​ ​einfach unbedacht​ eure ​Lieblingsfarbe,​ ​sondern​ ​macht​ euch ​zunächst​ ​mit​ ​der​ ​psychologischen​ ​Wirkung​ ​der verschiedenen​ ​Farben​ ​vertraut.​ ​

Am​ ​besten​ ​stimmen​ ​die​ ​Farbtöne,​ ​in​ ​denen​ euer ​Logo​ ​erstrahlt,​ ​mit den​ ​Tönen​ ​aus​ ​den​ Farbpaletten,​ ​die​ ​Fans​ ​bei​ euren ​DJ-Sets​ ​erwarten,​ ​grundsätzlich​ ​überein.​ ​Farben wie​ ​Gelb​ ​und​ ​gerade​ ​Orange​ ​stehen​ ​für​ ​Wärme,​ ​Sonne​ ​und​ ​Kreativität.​ ​Legt​ ihr ​gerne​ ​einen ebenso​ ​warmen​ ​Sound​ ​auf,​ ​vielleicht​ ​mit​ ​Anleihen​ ​aus​ ​Samba​ ​oder​ ​Tango?​ ​Dann​ ​könnt ihr​ ​mit​ ​einem DJ-Logo​ ​mit​ ​Gelb​ ​oder​ ​Orange​ ​genau​ ​diesen​ ​Sound​ ​auch​ ​optisch​ ​rüberbringen.​ ​

Für​ ​leidenschaftlichen R’n’B​-Sound​ ​kann​ ​sich​ ​dagegen​ ​verführerisches​ ​Rot​ ​eignen.​ ​Blautöne​ ​eignen​ ​sich​ ​dagegen​ ​besser, wenn​ euer ​Spezialgebiet​ ​kühle​ ​Technobeats​ ​sind​ ​oder​ ihr ​verleiht​ eurer ​Vorliebe​ ​für​ ​energetischen Dubstep​ ​oder​ ​Hardstyle​ ​mit​ ​grellem​ ​Neogrün​ ​visuellen​ ​Ausdruck.​ ​Schon​ ​kleine​ ​Nuancen​ ​machen große​ ​Unterschiede:​ ​Ein​ ​natürliches​ ​dunkleres​ ​Grün​ ​wird​ ​eher​ ​mit​ ​organischem​ ​Klängen​ ​verknüpft.

Eine​ ​zeitlose und zugleich moderne Option​ ​ist​ ​ein​ ​Logo​ ​in​ ​Schwarz​ ​oder​ ​Schwarz-Weiß.​ ​Natürlich​ ​sticht​ ​ein​ ​farbiges​ ​Motiv​ ​stärker​ ​heraus,​ ​doch​ ​dabei​ ​ist​ ​das​ ​Risiko​ ​ungleich​ ​höher, dass​ ​ihr euer​ ​eigenes​ ​Logo​ ​nach​ ​einiger​ ​Zeit​ ​nicht​ ​mehr​ ​sehen​ könnt,​ ​dass​ ​es​ ​auf​ ​bunten​ ​Flyern​ ​oder Postern​ ​nicht​ ​mehr​ ​richtig​ ​wirkt​ ​oder​ ​auf​ ​schwarz-weiß​ ​gedruckten​ ​Plakaten​ ​schwach​ ​aussieht.​ ​

Welche​ ​Form​ ​passt​ ​zu​ eurem ​DJ-Logo?

Ähnliche​ ​Gedanken ​wie​ ​bei​ ​der​ ​Wahl​ ​der​ ​richtigen​ ​Farbe ​solltet​ ​ihr euch​ ​bei​ ​der​ ​Formgebung machen.​ ​Einerseits​ ​kann​ ​Einfachheit​ ​beim​ ​Designen​ ​von​ ​Logos​ ​immer​ ​ein​ ​Weg​ ​zum​ ​Erfolg​ ​sein.​ ​Denkt nur​ ​mal​ ​an​ ​die​ ​drei​ ​Streifen​ ​von​ ​Adidas oder​ ​das​ ​goldene​ ​M​ ​von​ ​McDonalds.​ ​Ganz​ ​simple​ ​Formen,​ ​die aber​ ​untrennbar​ ​und​ ​global​ ​mit​ ​der​ ​Marke,​ ​für​ ​die​ ​sie​ ​stehen,​ ​verknüpft​ ​sind.​ ​Gerade​ ​weil​ ​diese Logos​ ​so​ ​einfach​ ​und​ ​schlicht​ ​gehalten​ ​sind,​ ​können​ ​sie​ ​von​ ​allen​ ​gelesen​ ​und​ ​wiedererkannt​ ​werden.

Andererseits​ ​könnt ihr​ ​mit​ ​einem​ ​gewissen​ ​Maß​ ​an​ ​Komplexität​ eure ​Individualität​ ​in​ ​den Vordergrund​ ​stellen.​ ​Habt​ ​ihr ​eine​ ​einzigartige​ ​Frisur,​ ​eine​ ​markante​ ​Brille,​ ​einen​ ​Bartstyle,​ ​mit​ ​dem euch ​sofort​ ​jeder​ ​in​ ​Verbindung​ ​bringt?​ ​Dann​ ​baut​ euer DJ-​Logo​ ​doch​ ​rund​ ​um​ ​diese​ ​optische Einzigartigkeit​ auf.​ ​Alles,​ ​was​ euch ​von​ ​der​ ​Masse​ ​abhebt​ ​–​ ​ob​ ​auffallendes​ ​Äußeres​ ​oder Besonderheiten​ ​in​ eurem ​musikalischen​ ​Set​ ​–​ ​kann​ ​von​ eurem ​Logo​ ​optisch​ ​unterstrichen​ ​und​ ​ins Rampenlicht​ ​gestellt​ ​werden.​ ​So​ ​werdet ihr​ ​als​ ​DJ​ ​zu​ ​einer​ ​unvergesslichen​ ​und​ ​damit​ ​erfolgreichen Marke.

Wichtig​ ​ist​ dabei,​ ​dass​ ihr ​bei​ ​aller​ ​Individualität​ ​und​ ​Lust​ ​auf​ ​Komplexität​ ​im​ ​Design​ ​nicht​ ​über das​ ​Ziel​ ​hinausschießt.​ ​Behaltet​ ​im​ ​Hinterkopf,​ ​dass​ euer ​Logo​ ​auch​ ​klein​ ​gedruckt​ ​auf​ ​Flyern oder​ ​als​ ​etwas​ ​gröber​er ​Aufkleber​ ​funktionieren​ ​sollte.​ ​So​ ​bleibt​ ​es​ ​vielseitig​ ​und​ ​sieht​ ​in​ ​jedem​ ​Format professionell​ ​aus.

Euer ​DJ-Logo​ ​designen​ ​lassen

Es​ ​gibt​ ​also eine​ ​Menge​ ​zu​ ​beachten​ ​auf​ ​dem​ ​Weg​ ​zum​ eigenen DJ-Markenzeichen.​ ​Daher​ ​ist​ zu​ ​empfehlen,​ ​dass​ ​ihr euch​ ​nicht​ ​allein​ ​durch​ ​diesen​ ​Dschungel​ ​aus Möglichkeiten,​ ​Ideen​ ​und​ ​Entscheidungen​ ​schlagt,​ ​sondern​ euch einen Meister​ ​dieses​ ​Fachs​ ​an​ eure ​Seite​ ​holt, z. B.​ ​einen​ ​erfahrenen​ ​Grafikdesigner.​ ​Je​ ​mehr Gedanken​ ​ihr ​schon​ ​im​ ​Vorfeld​ ​in​ eure ​grundsätzliche​ ​Vorstellung​ ​zu​ eurem DJ-​Logo​ ​investiert,​ ​desto leichter​ ​fällt​ ​es​ ​in​ ​der​ ​Zusammenarbeit​ ​mit​ ​einem​ ​Grafiker,​ ​diese​ ​Vorstellung​ ​professionell​ ​in​ ​die Wirklichkeit​ ​zu​ ​überführen.​ ​

Eine​ gute Methode,​ ​um​ ​in​ ​Kontakt​ ​mit​ ​​professionellen​ Logo-Designern ​zu​ ​kommen,​ ​sind Grafikdesignplattformen​ ​wie​ ​designenlassen.de.​ ​Die​ ​goldene​ ​Regel​ ​zum​ ​Erfolg​ ​lautet hierbei:​ ​klare​ ​Kommunikation.​ ​Schafft​ ​dem​ ​Grafiker​ ​eine​ ​Basis,​ ​von​ ​der​ ​aus​ ​er​ ​starten kann,​ euer ​individuelles​ ​Markenzeichen​ ​zu​ ​entwerfen.​ ​Erzählt​ ihm ​von​ eurer Musik,​ ​spielt​ ​ihm​ ​etwas​ ​vor und​ ​zeigt​ ​ihm​ ​etwas von eurer​ ​Persönlichkeit.​ ​

Je​ ​klarer​ ​ihr​ ​schon​ ​bei den​ ​Gesprächen​ ​mit dem Designer eure​ ​Vorstellungen​ ​und​ ​Verbesserungswünsche​ ​ausdrücken​ ​könnt, desto​ ​einfacher​ ​und​ ​besser​ ​kann​ ​er​ ​diese​ ​umsetzen.​ ​So​ ​spart​ ihr ​in​ ​der Zusammenarbeit​ ​Zeit​ ​und​ ​Geld​ ​und​ ​kommt schnell​ ​zu​ ​einem​ ​DJ-Logo,​ ​das​ ​​zu​ ​euch​ ​und​ eurem ​Sound​ ​passt.

Titelbild: © pixabay.com
1 Kommentar
  1. DJ Logo ist extrem wichtig. Nicht nur für Werbung oder Promotion sondern auch z.b. für VideoDJ´s. Die können Ihre Logo mit der VirtualDj Software sogar in die Screens einblenden.

Als Anbieter kommentieren
Wenn Du als Anbieter im Blog angemeldet bist, wird zu jedem Deiner Kommentare automatisch Dein Profil bei weltklassejungs.de verlinkt. Deine Sichtbarkeit erhöht sich so mit jedem Kommentar. Jetzt als Anbieter anmelden
Zum Newsletter anmelden
Melde Dich zu unserem Newsletter an und erhalte regelmäßig interessante Infos rund ums Thema Feiern und exklusive Angebote für Dein Event. Jetzt anmelden

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Deine Vorteile bei weltklassejungs.de
Deutschlands größtem Preisvergleich von DJs & Live-Musikern
Große Auswahl

Über DJs & Musiker deutschlandweit für alle Feiern bei Preis und Leistung vergleichen.

Erprobt und getestet

Über unabhängige Kundenbewertungen erleichtern die Auswahl.

Günstige Preise

Durch Vergleich und Auswahl nur benötigter Leistungen kräftig sparen. Keine versteckten Kosten.

Einfach und sicher

Sofort online buchen – erst am Tag der Feier bezahlen. Flexibel und kostenfrei stornieren.