Digitale Nomaden: weltklassejungs arbeitet standortunabhängig

Digitale Nomaden: weltklassejungs arbeitet standortunabhängig

Arbeiten in der Hängematte, in einem Café, im Home-Office – Hauptsache, multilokal und ortsunabhängig: Genau das beschreibt das Konzept der „Digitalen Nomaden“. Digital Nomads, wie sie auch genannt werden, leben den Traum vom Reisen und Arbeiten zugleich. Was es dazu braucht, warum es so viele tun und wie auch wir bei weltklassejungs.de von der digitalen Welt profitieren, berichten wir euch in diesem Blog-Artikel.

Euer Vertrauen ist uns wichtig, daher zur Info: Dieser Artikel kann Empfehlungs-Links enthalten. Wenn ihr darauf klickt und dann etwas kauft oder bucht, erhalten wir eine kleine Provision. Euch entstehen dadurch keine Mehrkosten. Weltklasse, dass ihr unsere Arbeit damit unterstützt.

Sonne, Strand und Arbeiten passen perfekt zusammen

Dem Arbeitgeber kündigen, den Laptop unter den Arm klemmen und den Backpack schultern – so einfach ist es dann doch nicht mit dem Nomadenleben. Um auch aus der Ferne arbeiten zu können, sind gute Vorbereitung und natürlich der passende Job und die richtigen Fähigkeiten notwendig. Durch die Digitalisierung und das Internet sind in den letzten Jahrzehnten viele neue Berufe entstanden, wie z. B. Blogger, Webdesigner, Softwareentwickler oder auch projektbezogene Arbeiten im Online-Marketing oder E-Commerce. Um diese Jobs zu bewältigen, benötigt man – abgesehen von der passenden Ausbildung bzw. Berufserfahrung – neben einem Laptop und einer vernünftigen Internetverbindung nicht viel mehr. An welchem Standort, in welcher Stadt oder in welchem Land die Aufgaben und Projekte letztendlich erledigt werden, ist dabei in den meisten Fällen vollkommen egal.

Das braucht man fürs digitale Nomadentum

Um als Selbständiger Geld verdienen zu können, benötigt ihr je nach Aufgabenbereich eine Gewerbeanmeldung (Infos dazu erhaltet ihr in eurem Rathaus). Wenn ihr euch nicht sicher seid, ob ihr für euren Aufgabenbereich eine Gewerbeanmeldung braucht (also Gewerbetreibender seid), informiert euch einfach bei eurem Finanzamt. Die Mitareiter dort können euch sagen, ob ihr mit eurem Beruf als Freiberufler (Beispiele: Übersetzer, Journalisten) eingestuft werdet und euch entsprechend eine Gewerbeanmeldung sparen könnt.

Desweiteren solltet ihr euren Laptop für das Arbeiten von unterwegs präparieren. Welche Systeme, Apps, Programme usw. benötigt ihr? Natürlich könnt ihr euch viele Dinge auch von unterwegs downloaden, aber bedenkt, dass das Internet z. B. in einem Hostel auf Kho Phangan in Thailand nicht genauso schnell ist wie das daheim. Wenn ihr auch mit Kunden oder Kollegen telefonieren müsst, denkt an euer Headset und kauft euch zum Arbeiten im Ausland am besten eine SIM-Karte oder installiert euch ein Programm zum Telefonieren.

weltklassejungs.de – auch wir sind digitale Nomaden

Auch das Team von weltklassejungs.de profitiert als Online-Unternehmen von der digitalen Welt. Für das Arbeiten sind hier vor allem zwei Dinge ausschlaggebend: ein Laptop und eine gute Internetverbindung. So verlegten einige Teammitglieder ihre Arbeitsplätze bereits für einige Zeit nach Thailand, Andalusien, Teneriffa und Holland.

Gearbeitet wird bei weltklassejungs.de sowieso nicht von einem einzigen Ort aus. Ein Büro in einem Coworking-Space in Köln dient als Hauptquartier für das Kernteam von weltklassejungs.de aus den Bereichen Geschäftsführung, Entwicklung und Marketing. Viele Mitarbeiter sind jedoch auch Freelancer und arbeiten im Home-Office in anderen Städten oder sogar im Ausland. Aber auch spontanes Open-Air-Arbeiten im heimischen Garten oder Park um die Ecke, verstehen wir als willkommene Abwechslungen zum normalen Arbeitsplatz. Durch die vielen digitalen Kommunikations- und Projektmanagement-Tools sind stetiger Kontakt und schneller Austausch innerhalb der Teams problemlos möglich. Wichtig bei diesem Arbeitsmodell sind natürlich eine klare Aufgabenverteilung, viel Selbständigkeit und ein guter Überblick. Arbeitsabläufe müssen dabei im Team besprochen und regelmäßig einander mitgeteilt werden. Ein sich ergänzendes und harmonisches Team ist für das Arbeitsmodell der Digitalen Nomaden unabdingbar.

Das kurzzeitige „Büro“ von weltklassejungs.de in Holland im Herbst 2016 (Haus in der Mitte)

Teambuilding

weltklassejungs.de zum Teambuilding und Arbeiten auf Teneriffa im April 2015: v.l.n.r. Danny, Jörg (oben), Basti, Melvin

Büro mit Ausblick Teneriffa

Mal ein anderer Büro-Ausblick als der übliche: Arbeitsplatz auf Teneriffa 2015

Vor- und Nachteile des digitalen Nomaden-Lebens

Arbeiten mit Blick aufs Meer und nach getaner Arbeit auf dem Surfbrett Wellen reiten: Die Kombination aus Abenteuerleben und Geldverdienen ist für viele verlockender, als Tag für Tag auf demselben Büroplatz zu sitzen. Außerdem ist das Leben als Digital Nomad durchaus familienfreundlich. So kann die Arbeitszeit oft selbst bestimmt und viel leichter Familienzeit eingeplant werden.

Doch neben den vielen Vorteilen bringt die neue Arbeitskultur natürlich auch Herausforderungen mit sich. Arbeitet man zu oft alleine, leidet eventuell der soziale Kontakt. Abhilfe schaffen z. B. sogenannte Coworking-Spaces. Hier können sich Digital Nomads Schreibtische anmieten und sich bei einem gemeinsamen Kaffee mit Gleichgesinnten austauschen. Mittlerweile gibt es weltweit tausende solcher Gemeinschaftsbüros. Wenn ihr vorhabt, von einem anderen Land aus zu arbeiten, rechnet auch mit Momenten, in denen ihr aufgrund von örtlichen Gegebenheiten und Umständen genervt oder gestresst seid. Auslöser können zum Beispiel eine schlechte Internetverbindungen, abweichende Zeitzonen zu Kunden oder Kollegen und bürokratische Fragen zu Visum, Krankenversicherung usw. sein.

Für uns von weltklassejungs.de überwiegen ganz klar die Vorteile daran, als digitale Nomaden unterwegs zu sein. Wir genießen einfach die Abwechslung, die das Reisen in unseren Job bringt. Passend zum Thema noch ein weiser Spruch von Wilhelm Busch (1832 – 1908):

Viel zu spät begreifen viele die versäumten Lebensziele: Freuden, Schönheit und Natur, Gesundheit, Reisen und Kultur. Darum, Mensch, sei zeitig weise! Höchste Zeit ist’s! Reise, reise!

Büro auf Zeit in Andalusien 2014

 

Mit einem schattenspendenden Sonnenschirm und mobilem Internet lässt sich sogar am Strand wunderbar arbeiten

Auch in der Hängematte lässt es sich super arbeiten: Danny 2017 in Thailand

Habt auch ihr Erfahrung als Digital Nomads gemacht?

Berichtet uns gerne von euren Eindrücken oder lasst uns wissen, welche Fragen ihr zum Thema habt. Wir freuen uns auf euren Kommentar.

1 Kommentar
  1. Up die Nomaden !!!

Als Anbieter kommentieren
Wenn Du als Anbieter im Blog angemeldet bist, wird zu jedem Deiner Kommentare automatisch Dein Profil bei weltklassejungs.de verlinkt. Deine Sichtbarkeit erhöht sich so mit jedem Kommentar. Jetzt als Anbieter anmelden

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Deine Vorteile bei weltklassejungs.de
Deutschlands größtem Preisvergleich von DJs & Live-Musikern
Große Auswahl

Über DJs & Musiker deutschlandweit für alle Feiern bei Preis und Leistung vergleichen.

Erprobt und getestet

Über unabhängige Kundenbewertungen erleichtern die Auswahl.

Günstige Preise

Durch Vergleich und Auswahl nur benötigter Leistungen kräftig sparen. Keine versteckten Kosten.

Einfach und sicher

Sofort online buchen – erst am Tag der Feier bezahlen. Flexibel und kostenfrei stornieren.