Teambuilding für ein Remote Team

Teambuilding für ein Remote Team

Zuletzt aktualisiert am 23. Januar 2023

Euer Vertrauen ist uns wichtig, daher zur Info: Dieser Artikel kann Empfehlungs-Links enthalten. Wenn ihr darauf klickt und dann etwas kauft oder bucht, erhalten wir eine kleine Provision. Euch entstehen dadurch keine Mehrkosten. Weltklasse, dass ihr unsere Arbeit damit unterstützt.

Viele Angestellte arbeiten heute im Homeoffice und das hat enorm viele Vorteile. Familien mit Kindern müssen nicht mehr in der Stadt leben und können ein naturnahes Leben genießen. Man kann sich von nahezu überall online einschalten und loslegen. Das ermöglicht einem maximale Flexibilität. Allerdings sind Remote Teams häufig sehr anonym, untereinander kennt man sich kaum. Teambuilding für ein Remote Team ist daher im Moment sehr gefragt. Denn auch für remote Teams ist ein gutes Arbeitsklima unentbehrlich. Deshalb zeigen wir euch in diesem Beitrag gute Möglichkeiten, die eure Homeoffice-Mitarbeiter zu einem echten Team machen und das Wir-Gefühl stärken.

Teambulding für euer Remote Team

Welche Teambuilding Maßnahmen eigenen sich für solche Unternehmen? 

Leider begegnen sich die Mitarbeiter im echten Leben so gut wie nie. Doch gerade Remote-Teams profitieren von einem guten Teamgeist. Das Arbeiten von Zuhause hat viele Vorteile für die Mitarbeitenden. Für den Arbeitgeber ist jedoch an vielen Stellen ein Umdenken angesagt. Alle Bereiche der täglichen Kommunikation und Aufgabenverteilung müssen ganz konkret geplant werden. Übersichtliche und solide Orga-Tools sind hier das A und O. Auch Planungstreffen und Konferenzen müssen besonders sorgfältig vorbereitet werden. Da diese Schritte ein erheblichen Mehraufwand bedeuten können, ist es umso wichtiger das die grundlegende Kommunikation und Stimmung bei den Mitarbeitern stimmt. Teambuilding Tools sind deshalb essentiell für jedes Remote Team, damit die Arbeit trotz Homeoffice effizient bleibt.

Wir möchten euch nun einfache Tools und real life Events vorstellen, mit denen ihr ein echtes “Wir-Gefühl” bei euren Mitarbeitern erzeugen könnt.

Kleine Gesten für das Remote Team

Zunächst stellen wir euch kleine Tricks und Tipps vor, die den Teamgeist im Remote Team unterstützen können. Bei realen Begegnungen sind es häufig die kleinen Gesten, die uns etwas über den anderen Menschen verraten und Nähe erzeugen. In einer online Begegnung oder wenn es gar keinen Kontakt untereinander gibt, können wir nur sehr schwer ein Gefühl für die anderen Mitarbeiter bekommen. Wir lesen ihre Emails und Einträge, doch meistens fehlt dabei ein echte Verständnis für den anderen. Damit eure Remote Teams sich besser verstehen, können kleine Rituale enorm weiterhelfen. Solche ritualisierten Treffen oder Gesten sind einfach zu organisieren und können einen großen Teil dazu beitragen, die Effizienz im Team zu verbessern.

Teambuilding Rituale für den Alltag
  1. Gleiche Technik für alle: Das klingt jetzt erst mal simpel, ist aber ein sehr wichtiger Aspekt. Damit ein guter Teamgeist entstehen kann, sollten alle Mitarbeiter ähnliche technische Voraussetzungen haben. Als Arbeitgeber kann man dafür sorgen, dass alle gute technische Arbeitsgeräte haben, damit eine solide Kommunikation überhaupt erst ermöglicht wird.
  2. Sichere Programme für die Kommunikation: Wenn ihr digitale Konferenzen und Sprechräume für eure Mitarbeiter anbietet, dann solltet ihr für gute Programme sorgen. Ein guter Datenschutz ist hierbei ein Mindeststandard. Eine einfache und intuitive Bedienung ist ebenfalls wichtig.
  3. Regelmäßige Treffen: Das kann ein kleiner Organisationsaufwand für euch sein, vor allem, wenn sich eure Mitarbeiter überall auf dem Globus befinden. Dennoch ist ein wöchentliches privates Treffen, indem man sich mit den anderen austauschen kann, essentiell.
  4. Offene Räume: Eine weitere Möglichkeit ist ein offener digitaler Raum, in dem man zum Beispiel eintreten kann, wenn man gerade Pause macht oder eine Frage hat. Auch das kann den Zusammenhalt fördern und stärken.
  5. Workshops: Als Arbeitgeber könnt ihr eure Remote Teams zusammenbringen, indem ihr z.B. ein digitales Bewegungs-Angebot anbietet. So können sich eure Mitarbeiter bei kurzen Bewegungseinheiten in den Pausen treffen und gemeinsam etwas für ihre Gesundheit tun.

Remote Team: Event & Feier

Selbstverständlich habt ihr auch die Option eurem Remote Team ein echtes Event anzubieten. Die Größenordnung bestimmt ihr natürlich selbst. Wenn eine reale Begegnung eher selten ist oder gar nicht vorkommt, lohnt es sich zumindest ein oder zwei Mal im Jahr ein Event für euer Remote Team anzubieten, bei dem man sich wirklich begegnen kann. Ihr werdet feststellen, dass sich die Mitarbeiter häufig viel zu sagen haben. Ein Bedarf an Austausch ist meistens sehr groß und tut allen gut. Man bekommt ein viel besseres Gefühl füreinander und das wird sich auch auf die Qualität der gemeinsamen Projekte auswirken. Teambuilding für ganz neue Teams ist übrigens genauso wichtig wie für bestehende Remote Teams.

Im Grunde unterscheiden sich solche Events nur wenig von anderen Team-Events, bei denen sich die Mitarbeiter schon kennen. Der einzige Unterschied ist, dass das Kennenlernen aktiver gestaltet werden muss. Die Zeit ist auch bei Team-Events häufig knapp und deshalb solltet ihr sicher stellen, dass sich wirklich alle kennenlernen.

Hier kommen unsere Vorschläge für echte Events, die das Wir-Gefühl und den Teamgeist in eurem Remote Team stärken.
  • Action: Ihr könnt euer Mitarbeiter sehr einfach zu einem echten Team machen, indem ihr sie gemeinsam ein Abenteuer erleben lasst. Solche Action-Events eignen sich super zu warmen Jahreszeiten. Ein tolles Teambuilding Event ist zum Beispiel der Besuch eines Hochseilgartens oder eine Rafting Tour. Einfache Kennenlernspiele zu Beginn lockern die Stimmung auf und sind als Vorbereitung für die Tour gut geeignet. Diese Events eignen sich auch für große Teams.
  • Entspannung: Ein organisierter gemeinsamer Spaziergang durch den Wald mit anschließendem Picknick lässt euren Mitarbeitern genügend Zeit sich gegenseitig kennenzulernen und gemeinsame Erfahrungen zu sammeln.
  • Kreativität: Auch das gemeinsame kreieren von Kunst kann ein Team gut zusammenschweißen. Diese Aktion eignet sich jedoch eher für kleiner Teams.

Unser Fazit

Ein Team, dass remote arbeitet bietet dem Arbeitgeber und den Mitarbeitern viel Freiraum. Doch leider kann nichts einen echten Kontakt ersetzten. Zumindest ein oder zwei Mal im Jahr könnt ihr eurem Team deshalb ein wenig echt-zeit Kontakt gönnen. Übrigens kommt eine eine klassische Weihnachtsfeier natürlich auch in Frage und bietet allen einen schönen Jahresabschluss. Wir hoffen, dass wir euch einige Inspirationen für das Teambuilding für Remote Teams geben konnten.

Hier erfahrt ihr übrigens wie ihr eine Eins-a-Party für euer Unternehmen planen könnt. Damit eure Mitarbeiter ausgiebig tanzen können, spielen unsere DJs den passenden Sound.

Als Anbieter kommentieren
Wenn Du als Anbieter im Blog angemeldet bist, wird zu jedem Deiner Kommentare automatisch Dein Profil bei weltklassejungs.de verlinkt. Deine Sichtbarkeit erhöht sich so mit jedem Kommentar. Jetzt als Anbieter anmelden
Zum Newsletter anmelden
Melde Dich zu unserem Newsletter an und erhalte regelmäßig interessante Infos rund ums Thema Feiern und exklusive Angebote für Dein Event. Jetzt anmelden

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Deine Vorteile bei weltklassejungs.de
Deutschlands größtem Preisvergleich von DJs & Live-Musikern
Große Auswahl

Über DJs & Musiker deutschlandweit für alle Feiern bei Preis und Leistung vergleichen.

Erprobt und getestet

Über unabhängige Kundenbewertungen erleichtern die Auswahl.

Günstige Preise

Durch Vergleich und Auswahl nur benötigter Leistungen kräftig sparen. Keine versteckten Kosten.

Einfach und sicher

Sofort online buchen – erst am Tag der Feier bezahlen. Flexibel und kostenfrei stornieren.