DJ-Interview mit Marcus

DJ-Interview mit Marcus

Marcus ist ein Vinyl-DJ durch und durch. Wenn ihr Rock-Musik liebt, seid ihr bei ihm genau richtig. Aber auch für andere Musikrichtungen ist er zu haben. Er stellt sich auf sein Publikum ein und begeistert es mit seiner Leidenschaft für Musik. Marcus ist als DJ in Thüringen unterwegs und legt z. B. in Jena oder Erfurt auf. Hier könnt ihr Marcus direkt buchen.

Marcus über sich selbst, Musik und DJing

Zur Person

Wie bist du DJ geworden und was fasziniert dich an dem Job?

Es gibt da so eine Anekdote, als ich noch Student war und einer Kommilitonin eine Ladung CDs mit in die Uni gebracht hatte, die sie geborgt haben wollte. Für Platten und CDs hab ich schon immer viel Geld gelassen. Auf jeden Fall standen da bei der Übergabe noch einige andere Leute mit rum, die über die Vielzahl und wohl auch Auswahl erstaunt waren, und es kam die Bemerkung: „Wow, damit kannste doch auch DJ machen.“ Das war dann die Initialzündung, im örtlichen Studentenclub nach einem Termin angefragt, von Freunden noch CDs dazu geborgt und dann ging es auch schon los. Natürlich ohne Plan und Ahnung, aber dafür gab es eine kleine Einweisung vom Resident (das Wort existierte damals sicher in dem Zusammenhang noch gar nicht). Das war 1995 …

Leute zum Feiern, Durchdrehen und Abrocken bringen

2004 schaffte ich mir dann ein iBook an und hatte einen kurzen Ausflug als MP3-Jay mit dem Mac-Programm Megaseg. Da ich aber immer weiter Vinyl gesammelt hatte und öffentlich in den Laptop glotzen doof aussieht, ließ ich den Rechner Ende 2008 zu Hause und schleppe seitdem Plattenkisten zum Auflegen mit.

Faszinierend war schon immer, die Leute zum Feiern, Durchdrehen und Abrocken zu bringen. Außerdem interessieren mich die Reaktionen bei Neuentdeckungen, die ich selbst besonders gut finde.

Was macht dich als DJ unschlagbar? Warum sollte man dich buchen?

Man bucht mich mit meinem einzigartigen Musikgeschmack

Einzigartig ist sicher, dass ich ausschließlich Vinyl auflege, und da das Hauptaugenmerk auf Rock liegt, ist das sicher auch nochmal recht außergewöhnlich. Von vielen MP3-Kollegen habe ich des öfteren gehört, dass man neben der ganzen Schlepperei in der Auswahl sehr begrenzt ist. Das sehe ich aber nicht so, denn man bucht mich dann hier auch mit meinem einzigartigen Musikgeschmack, der ja bei jedem individuell ist – bei Gästen sowie natürlich auch bei DJs. Denn ich besorge mir nur Platten, die mir auch zusagen. Bin aber trotzdem recht breit aufgestellt, wie ich finde. Ich bin eben halt keine Jukebox, obwohl ich auch gerne Wünsche erfülle, wenn sie passen.

Für welche Events eignest du dich als DJ besonders gut?

Am liebsten spiele ich natürlich Club-Gigs, wenn das vom Thema und der Location her stimmt. Aftershow-Partys nach Konzerten gehen ebenfalls immer gut. Ansonsten natürlich auch gern Privatfeiern, wenn hauptsächlich kein Techno-, House-, Electro- etc. -affines Publikum anwesend ist. Ich wurde schon zu mehreren Hochzeiten gebucht, aber auch zu einem 60. Geburtstag wusste ich sehr gut zu überzeugen.

Musik, Technik und Service

Wie beschreibst du dein musikalisches Repertoire? Welche Titel in deiner Musik-Sammlung spielst du besonders gerne?

Ich muss zu den Songs einen emotionalen Bezug haben

Wie schon mehrfach betont liegt mein Hauptaugenmerk auf Rock. Besonders bediene ich da gerne die Sparten Alternative, Punk und Indie. Ich spiele aber auch gerne Oldies, Classic Rock aus den 60ern, 70ern und auch etwas 80er. Am liebsten aber mehr aus den 90ern und den sogenannten ‚Nuller Jahren‘, weil ich damit aufgewachsen bin. Da darf es auch gern Pop, etwas HipHop oder BigBeats sein. Ich muss zu den Songs halt einen emotionalen Bezug haben, damit ich sie mir besorge und auch auflege. Im Moment spiele ich gerne Rat Boy oder Tubbe, aber das wechselt eh von Veranstaltung zu Veranstaltung.

Beschreibe deine technische Ausrüstung: Was können Kunden erwarten, wenn sie dich inklusive DJ-Technik buchen? Arbeitest du mit Schallplatten, CDs oder MP3s?

Bei mir als Vinyl-Handwerker gibt’s was zu Gucken

Da die Schallplatten schon den meisten Raum einnehmen, ist der Rest eher spartanisch. Bei mir als Vinyl-Handwerker gibt’s halt eben auch was zu Gucken, da brauche ich nicht mit technischem Schnickschnack und Brimborium ablenken. Wenn gebraucht, komme ich mit einem HK Audio Lucas Nano 500 Stereo Set, natürlich 2 Plattenspielern (Technics oder Synq), Allen & Heath Mixer und für das Licht ein paar LED-Floorspots. Am liebsten lege ich übrigens 7inch-Singles auf, die sind meist vom Sound her besser.

Welche besonderen Fähigkeiten oder Leistungen bringst du als DJ mit?

Ich denke, dass nur Vinyl aufgelegt wird, ist schon eine Besonderheit.

Vor der Veranstaltung

Worauf sollten Kunden besonders achten, wenn sie nach einem DJ für ihre Veranstaltung suchen?

„DJs“, die sitzen, finde ich armselig

Sie sollten sich natürlich im Klaren darüber sein, welches Publikum erwartet wird und was demnach für Musik gespielt werden soll. Außerdem, ob es, gerade in meinem Fall, wichtig ist, mit was für Tonträgern aufgelegt wird. Ich finde, nichts sieht armseliger aus, als ein „DJ“, der dauernd in seinen Laptop starrt oder was automatisch laufen lässt und vor der Tür eine Kippe nach der anderen knistert. Und „DJs“, die sitzen, finde ich noch armseliger.

Wie bereitest du einen Auftritt vor und wie beziehst du deine Kunden dabei ein?

Am besten klappt das natürlich mit einem Vis-à-vis-Gespräch im Vorfeld. Gerne auch schon 2-3 Monate vorher, damit ich schauen kann, ob ich noch etwas an Musik besorgen muss oder kann. Per Telefon, E-Mail, Facebook, Messenger natürlich auch. Wenn ich das gewünschte Repertoire nicht bedienen kann, dann muss ich leider auch passen bzw. absagen.

Während der Veranstaltung

Was macht für dich einen gelungenen Auftritt aus?

Natürlich, wenn der Großteil der Gäste tanzt und der Floor ständig gefüllt ist. Auch ausgesprochenes Lob von Veranstalter und Gästen sind Balsam für die Seele. Konstruktive Kritik sowie entsprechende Musikwünsche zum richtigen Zeitpunkt machen mich auch sehr glücklich.

Wenn der Großteil der Gäste tanzt und der Floor ständig gefüllt ist

Wie reagierst du, wenn z. B. ein Gast betrunken neben dir steht und ständig in dein Mischpult greift oder Gäste sich denselben Song zum x-ten Mal am Abend wünschen?

Zum Glück ist mir Ersteres eigentlich noch nie passiert, ich glaube, da viele sich eh nicht mit Schallplatten auskennen oder dieses als Handwerk respektieren, selbst im Zauberwald. Naja und wiederholende Musikwünsche finde ich jetzt auch nicht so schlimm, ich bleibe da eigentlich immer recht ruhig. Bringt wohl auch die Erfahrung. Und wenn ich sage: „Sorry, ich hab den Song einfach nicht“, wird das in der Regel auch akzeptiert.

Ist schon mal bei einem deiner Gigs so richtig was schiefgegangen? Wie hast du reagiert bzw. wie bist du auf so etwas vorbereitet?

Natürlich gab es auch öfter Clubgigs, die nicht so gut besucht waren. Da muss man halt durchziehen und die wenigen Gäste versuchen, glücklich zu machen.

Erfahrung als DJ

Was war dein überraschendstes Erlebnis als DJ?

Auf den Plattenteller gelegt, Start gedrückt, nix passiert

Hmm, fällt mir gar nichts so richtig ein. Vielleicht, als der Sänger von „Love A“ zur Love-A-Konzert-Aftershow mich für meine 7inch-Sammlung gelobt hat. Oder auch, als ich bei einem Clubgig nach einem Song gefragt wurde, den ich aber leider nicht hatte. Dann wurde mir ein Smartphone überreicht, damit ich es davon abspielen sollte. Ich habe es auf den Plattenteller gelegt, ‚Start‘ gedrückt – nix passiert außer rotiert. Ich habe ihm das Smartphone dann mit dem Hinweis „vielleicht ist es kaputt“ zurückgegeben. Er hat sehr überrascht geschaut. Klingt vielleicht erstmal arrogant, aber leg einem Tischler mal ein Stück Plastik hin, was macht der dann damit?

Wie lernt man DJing deiner Meinung nach am besten? Was sollte man mitbringen und worauf sollte man achten, wenn man DJ werden möchte?

Das lernt man schon mit der Zeit. Auf jeden Fall sollte man sich nicht zu sehr musikalisch verbiegen und lieber das spielen, wo man auch dahinter steht. Nur dann kann man mit Herzblut seinen Job machen. Man sollte auf jeden Fall anfangs auch vermeintlich schlechte oder schlecht bezahlte Jobs annehmen, für das Training sind die allemal gut. Und Training ist immer gut! Spielen, spielen, spielen! Überhaupt sollte man nicht so auf die Bezahlung schielen, das verschleiert nämlich den Blick auf das Hauptaugenmerk, die Musik, die man liebt!

Spielen, spielen, spielen!

Was bedeutet weltklassejungs.de für dich?

Ein Portal, über das ich auch für Privatfeiern gebucht werden kann. Sehr professionell gemacht und auch übersichtlich sowie kostentransparent für die Kunden.

Hast du Fragen an Marcus? Dann hinterlasse einfach einen Kommentar unter diesem Interview. Hier findest du noch mehr Infos zu Marcus und kannst ihn direkt für deine Veranstaltung buchen.

Titelbild: ©Klois Photography
DJ-Interview im Blog veröffentlichen?
Du möchtest uns ein DJ-Interview geben? Dann schreibe uns eine Nachricht mit Link zu Deinem DJ-Profil an interview@weltklassejungs.de.
2 Kommentare
  1. mm

    Danke David! ♥♥♥

  2. Moin weltklassejungs, super Interview! Ich habe DJ Krawallnadel schon öfter erleben dürfen, sowohl im Club als auch auf Privatpartys – es war musikalisch immer ein derber Abend. Mitsingen und qualmende Tanzschuhe sind bei seinem Set garantiert. Ich finde bei DJs neben der Mucke auch wichtig, dass es keine Diven oder Nerds sind, sondern sich auch auf die Party einlassen können. Das hat DJ Krawallnadel definitiv drauf. Entspannter, cooler Typ, der mit seinem Rauschebart hinter seinen Turntables steht, wie ein Seebär auf der Brücke eines Partydampfers und seine eigene Musik gut abfeiert. Ich werde ihn definitiv wieder buchen und kann es auch allen anderen empfehlen, die auf ein vernünftiges und oft überraschendes Alternativ/Indie/Rockbrett stehen. Grüße, David

Als DJ kommentieren
Wenn du als DJ von weltklassejungs.de im Blog eingeloggt bist, wird zu jedem deiner Kommentare automatisch dein DJ-Profil bei weltklassejungs.de verlinkt. Deine Sichtbarkeit erhöht sich so mit jedem Kommentar. Jetzt als DJ einloggen

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Deine Vorteile bei weltklassejungs.de
Deutschlands größtem DJ-Preisvergleich
Große DJ-Auswahl

Über DJs deutschlandweit für alle Arten von Feiern bei Preis und Leistung vergleichen.

Erprobt und getestet

Über unabhängige Kundenbewertungen erleichtern die DJ-Auswahl.

Günstige Preise

Durch Vergleich und Auswahl nur benötigter Leistungen kräftig sparen. Keine versteckten Kosten.

Einfach und sicher

Sofort online buchen – erst am Tag der Feier bezahlen. Flexibel und kostenfrei stornieren.