DJ-Interview mit Jasmin

DJ-Interview mit Jasmin

Jasmin möchte, dass ihre Gäste ausgelassen und sorglos feiern können. Dafür gibt sie bei jeder Veranstaltung 100 %. Die DJane produziert eigene Tracks und stellt sich dabei auf die Wünsche ihrer Kunden ein. Ihr Motto lautet: „You can´t stop the beats, but you can learn to dance“. Jasmin erlebt ihr als DJane in Nordrhein-Westfalen. Sie ist z. B. als DJane in Köln, Düsseldorf und Leverkusen unterwegs.

Hier geht es direkt zum DJ-Profil von Jasmin. Nun aber erstmal viel Spaß mit ihrem DJ-Interview.

Jasmin über sich selbst, Musik und DJing

Zur Person

Wie bist du DJane geworden und was fasziniert dich an dem Job?

Ich habe Spaß daran, anderen den Spaß per Musik zu bringen.

Ich bin damit aufgewachsen, meine Eltern waren bzw. sind DJs und so bekam ich schon in meiner Kindheit Eindrücke hiervon. Ich wurde DJ, als ich während meiner Hobbyphase immer mehr Spaß daran fand und auf Nachfragen von Freunden und Bekannten. Ich habe Spaß daran, anderen den Spaß per Musik zu bringen, und daher machte ich mich Anfang diesen Jahres selbstständig.

Was macht dich als DJane unschlagbar? Warum sollte man dich buchen?

Ich bin nicht unschlagbar, aber ich bin eine von wenigen, weil es nicht viele DJs speziell für die Richtung Hardcore / Hardstyle gibt, die auch noch andere Genres aufnehmen. Jede/r meiner Kollegen, so nenne ich sie jetzt einfach mal, ist auf seine oder ihre Art einzigartig und das ist es, warum im Prinzip jeder von uns auf seine Art unschlagbar ist.

Für welche Events eignest du dich als DJ besonders gut?

Ich denke, am besten für Geburtstage, Abifeten, Abschiedspartys für Junggesellen und Junggesellinnen, Mottopartys oder einfache Hauspartys.

Musik, Technik und Service

Wie beschreibst du dein musikalisches Repertoire? Welche Titel in deiner Musik-Sammlung spielst du besonders gerne?

Beatgeladen

Ich beschreibe es eher als beatgeladen, da es größtenteils aus Technogenres besteht: Ich spiele am liebsten Korsakoff, j.d.a., Angerfist – eigentlich mag ich jeden einzelnen meiner Tracks.

Beschreibe deine technische Ausrüstung: Was können Kunden erwarten, wenn sie dich inklusive DJ-Technik buchen? Arbeitest du mit Schallplatten, CDs oder MP3s?

Ich arbeite so gut wie nie mit CD, mit Schallplatten gar nicht. Ich arbeite mit MP3, Laptop und meinem treuen Freund Numark pro3. Ich bringe zwei Lichtbars sowie eine Laserbar mit und einen Spotstrahler, je nach Wunsch 2 bis 6 PA Lautsprecherboxen mit blauer LED-Beleuchtung und eventuell eine Mini-DiscoMagicKugel – meine Technik wird laufend aufgebessert.

Welche besonderen Fähigkeiten oder Leistungen bringst du als DJ mit?

Auf Wunsch bringe ich auch eigene Tracks mit.

Meine Fähigkeit ist es, genau zu koordinieren und beatgenau zu mixen. Auf Wunsch bringe ich auch eigene Tracks mit, die nirgendwo veröffentlicht sind und auf jeder Party freestyle eingebaut werden. Natürlich bringe ich immer gute Laune mit. Ein freundliches Auftreten und Zuverlässigkeit sind das A und O.

Vor der Veranstaltung

Worauf sollten Kunden besonders achten, wenn sie nach einem DJ für ihre Veranstaltung suchen?

Am besten auf die Sympathie: Kann man seinen DJ nicht ansehen ohne Hintergedanken, sollte man es lassen. Die Chemie zwischen DJ und Kunden muss stimmen, was nutzt mir ein Kunde, der sich davor drückt, mit mir zu planen? Oder was nützt es einem Kunden, den teuersten DJ zu buchen, der ihm aber charakterlich gar nicht gefällt? Richtig, es nützt beiden Seiten nichts.

Die Chemie zwischen DJ und Kunden muss stimmen.

Wie bereitest du einen Auftritt vor und wie beziehst du deine Kunden dabei ein?

Je nach Veranstaltung wähle ich sorgfältig meine Tracks aus, gehe Mixxe durch und vergleiche diese mit der Kundenwunschliste, die jeder Kunde beim Vorgespräch mit mir ausfüllt. Denn so kann ich optimal gewährleisten, dass alle Kundenwünsche respektiert und mit den mir zur Verfügung stehenden Mitteln umgesetzt werden.

Während der Veranstaltung

Was macht für dich einen gelungenen Auftritt aus?

Wenn Kunde und Gäste total „fertig“ nach Hause gehen, oder sogar summend mit einem Lächeln.

Was ist das Schlimmste, das ein Gast einem DJ antun kann? Fünfmal hintereinander „Atemlos“ wünschen, ins Mischpult greifen, …?

Wenn jemand einfach die Stecker zieht

Ich denke, das Grausamste ist, sich einen Song bzw. Track zu wünschen mit der Ansage : „Ich gehe gleich“, und dieser gerade so überhaupt nicht zum laufenden Track passt, man extremst reinhaut, damit auch dieser Gast glücklich nach Hause geht, und genau dieser Gast nach vier Stunden mit demselben Satz wieder vor einem steht. Ins Mischpult sollte natürlich niemand einfach so greifen, aber ich denke, das Allerschlimmste für DJ und Gäste zusammen wäre, wenn jemand einfach die Stecker zieht.

Ist schon mal bei einem deiner Gigs so richtig was schiefgegangen? Wie hast du reagiert bzw. wie bist du auf so etwas vorbereitet?

Ich hatte einmal eine Buchung, wo der Stromkasten versagt hatte … Ohne Strom natürlich keine Musik und kein Licht – FALSCH! Wir machten unsere eigene Akustikfeier mit Feuerzeugen und Handys für ca. 1,5 Stunden und dann ging die Party los. Da hilft nur eines: Cool bleiben und nicht in Panik verfallen! Meistens findet man eine Lösung.

Cool bleiben und nicht in Panik verfallen!

Erfahrung als DJ

Was war dein überraschendstes Erlebnis als DJ?

Das war in meiner Hobbyzeit. Ein Freund kam zu mir und fragte mich, ob ich zwei, drei seiner Freunde ein paar Tracks zeigen könne und wie man das Equipment nutzt – der Haken war, ich sollte alles in seinen Garten bzw. ins offene Gartenhäuschen bauen. Wie es bei Freunden so ist, tut man dies ja auch. Als ich anfing, das Set warmzuspielen, kamen immer mehr Leute und auf einmal spielte ich vor ca. 50 Leuten, es war eine Überraschungsfeier seines Freundes und für mich war es der Startschuss als DJane. Da ich sonst immer außerhäusliche Auftritte verneint habe, ein gelungener Abend.

Wie lernt man DJing deiner Meinung nach am besten? Was sollte man mitbringen und worauf sollte man achten, wenn man DJ werden möchte?

Learning by Doing

Man sollte die Musik nicht nur lieben, sondern auch leben. Ansonsten kann ich nur sagen: Learning by Doing … anders war es bei mir auch nicht.

Was bedeutet weltklassejungs.de für dich?

Für mich bedeutet es eine gut durchdachte Möglichkeit, Gigs vermittelt zu bekommen und vielleicht auch ein kleinwenig Bekanntheit zu erlangen.

Habt ihr Fragen an Jasmin?

Dann hinterlasst einfach einen Kommentar unter diesem Interview. Hier findet ihr noch mehr Infos zu Jasmin und könnt sie direkt für eure Veranstaltung buchen.

Titelbild: © Jasmin
DJ-Interview im Blog veröffentlichen?
Du möchtest uns ein DJ-Interview geben? Dann schreibe uns eine Nachricht mit Link zu Deinem DJ-Profil an interview@weltklassejungs.de.
Als DJ kommentieren
Wenn du als DJ von weltklassejungs.de im Blog eingeloggt bist, wird zu jedem deiner Kommentare automatisch dein DJ-Profil bei weltklassejungs.de verlinkt. Deine Sichtbarkeit erhöht sich so mit jedem Kommentar. Jetzt als DJ einloggen

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Deine Vorteile bei weltklassejungs.de
Deutschlands größtem DJ-Preisvergleich
Große DJ-Auswahl

Über DJs deutschlandweit für alle Arten von Feiern bei Preis und Leistung vergleichen.

Erprobt und getestet

Über unabhängige Kundenbewertungen erleichtern die DJ-Auswahl.

Günstige Preise

Durch Vergleich und Auswahl nur benötigter Leistungen kräftig sparen. Keine versteckten Kosten.

Einfach und sicher

Sofort online buchen – erst am Tag der Feier bezahlen. Flexibel und kostenfrei stornieren.