Hochzeitseinladung basteln: so geht’s

Hochzeitseinladung basteln: so geht’s

Es ist soweit! Der glücklichste Tag deines Lebens als Braut oder Bräutigam steht bevor und nun willst du so schnell wie möglich die Hochzeitseinladungen verschicken. Wenn du nicht deine Hochzeitseinladung fertig kaufen oder teuer gestalten und drucken lassen möchtest, sondern besonders persönlich gestalten und nebenbei noch sehr viel Geld sparen möchtet, solltest du sie unbedingt selbst gestalten bzw. basteln. Damit deine Gäste schon beim Öffnen des Umschlags sehen, dass deine Feier etwas ganz Besonderes wird, haben wir für dich die besten Ideen und DIY-Tipps zusammengestellt.

Hochzeitseinladung basteln aus Papier

Die Einladung zur Hochzeit selbst zu basteln, hat einen sehr großen Vorteil gegenüber gekauften 08/15-Karten, denn: Du kannst die Stimmung der Hochzeitsfeier vorgeben. So zeigst du deinen Gästen vorab, was dir auf der Feier wichtig ist, ob es ein Motto gibt, ob du ein Typ für Hochzeitsspiele bist und ob es besonders chic oder lässig und entspannt zugehen wird. Gerade in die Einladungen kannst du ein Maximum deiner Persönlichkeit stecken. Wieviel und was du an der Karte selbst machen willst, bestimmst natürlich du.



So gestaltest du deine Hochzeitseinladungen ganz persönlich

Vorderseite der Hochzeitseinladung basteln

Es bietet sich an, unbedruckte Faltkarten inklusive Umschlägen zu kaufen, in gut sortierten Läden findet man solche Karten in allen erdenklichen Farben. Tipp: Kauf lieber gleich ein paar Karten mehr, falls beim Selbstgestalten oder der Beschriftung mal etwas daneben geht. Nun gilt es, die Vorderseite zu personalisieren. Hier eignet sich zum Beispiel ein besonders schönes Foto von euch als Paar, das du noch in Form schneiden kannst, zum Beispiel in Herzform. Oder du machst daraus einen Passfoto-Streifen wie aus einem Automaten:

Wenn du kein Foto von euch hast, sollten zumindest eure Namen sichtbar sein. Habt ihr zufällig beim letzten Strandurlaub eure Namen in den Sand gemalt und das auch noch fotografiert? Perfekt, denn so ein Foto weckt direkt eine schöne Stimmung bei den Gästen. Alternativ kannst du eure Namen natürlich auch einfach auf die Karte schreiben, hierfür eignet sich ein Füllfederhalter mit einer besonders breiten Spitze für schöne geschwungene Schrift (mittlerweile gibt es auch Filzschreiber, die einen ähnlichen Effekt erzielen, frag mal im Schreibwarenladen nach).

Zur weiteren Verzierung: Wer es etwas verspielter mag, besorgt sich im Bastelladen schöne Bänder und Schleifen, zieht ein paar edle Bastel-Perlen darauf und umrandet das aufgeklebte Foto oder die Schrift damit. Soll es eine natürliche und wildromantische Hochzeit werden? Dann kauf ein paar kleine getrocknete Blumen und Gräser (Baumarkt oder Bastelladen) und klebe sie vorsichtig auf. Achtung: Die Blumen sollten stabil sein, damit sie nicht schon kaputtgehen, wenn der Gast die Karte aus dem Umschlag zieht.

Innenseite der Hochzeitseinladung

Du willst den Text der Karte in deiner persönlichen Handschrift schreiben? Gute Idee, doch hier ein Tipp zum Zeitsparen: Damit du nicht jede einzelne Karte beschriften musst, schreibe den Text einmal auf ein Blatt und lass ihn dann im Copyshop in der gewünschten Anzahl vervielfältigen. Die Mitarbeiter im Copyshop können deinen Text dann auch direkt auf die richtige Größe skalieren bzw. im richtigen Format (je nach Kartengröße, z. B. DIN A6) ausdrucken. Diese Ausdrucke legst du dann einfach in deine Klappkarte ein. Besonders schön ist es, wenn du dir im Copyshop ein leicht transparentes Papier aussucht, das verleiht deiner Karte eine edle Note. Wenn du auch den Einleger als Faltblatt gestalten lässt, kannst du ihn mit einem schönen Stoffband entlang der Faltkanten von Einleger und Karte festbinden: Dazu das Band jeweils an Vorder- und Rückkante der Karte entlangführen und unten mit einem Doppelknoten oder einer kleinen Schleife zusammenbinden. Denke aber dran, dass das Ganze nicht zu voluminös werden darf, da es hinterher noch in den Umschlag passen muss.

Farbliche Gestaltung der Karte

Sofern du für eure Hochzeit bereits ein Farbkonzept festgelegt hast, kannst du auch deine Einladungskarten darauf abstimmen. Trägt die Braut zum Beispiel ein Kleid mit pfirsichfarbener Schleife um die Taille und der Bräutigam die passende Krawatte dazu, solltest du schauen, ob du für die Einladung Accessoires in derselben Farbe findest.

Noch eine Idee für deine Hochzeitseinladung: einladen per Video

Deine Einladung soll unkonventionell sein und du präsentierst dich gerne vor der Kamera? Dann überrasche die Gäste doch einfach per Video-Hochzeitseinladung. Hierzu können du und dein Herzblatt euch vorher eine kleine Story ausdenken, die ihr dann verfilmt, und an deren Ende ihr die Einladung aussprecht. Wenn ihr zum Beispiel nachspielen wollt, wie ihr euch kennengelernt habt, legt vorher die einzelnen Szenen fest und besorgt euch entsprechende Requisiten. Filmen könnt ihr euch ganz einfach selbst mit einem Stativ. Das Videomaterial schneidest du anschließend mit einem Videoschnitt-Programm am Computer zusammen und unterlegst es mit eurer persönlichen Lieblingsmusik. Ist die Video-Einladung fertig, brennst du für jeden Gast eine DVD, schreibst die wichtigen Eckdaten eurer Hochzeitsfeier auf ein Cover und verschickst das Ganze per Post.

Es gibt auch Anbieter über die ihr online ganz einfach ausgefallene Karten designen und drucken könnt, z.B. Karten-paradies.de oder hochzeitskarten-paradies.de.

Du hast zum Thema Hochzeitseinladung eine weitere Idee? Immer her damit, wir freuen uns auf einen regen Erfahrungsaustausch mit dir über die Kommentare weiter unten.

Auf der Suche nach einem Hochzeits-DJ? Wir helfen dir gerne dabei!




Titelbild: © Floydine / Dollar Photo Club
Als DJ kommentieren
Wenn du als DJ von weltklassejungs.de im Blog eingeloggt bist, wird zu jedem deiner Kommentare automatisch dein DJ-Profil bei weltklassejungs.de verlinkt. Deine Sichtbarkeit erhöht sich so mit jedem Kommentar. Jetzt als DJ einloggen

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Deine Vorteile bei weltklassejungs.de
Deutschlands größtem DJ-Preisvergleich
Große DJ-Auswahl

Über DJs deutschlandweit für alle Arten von Feiern bei Preis und Leistung vergleichen.

Erprobt und getestet

Über unabhängige Kundenbewertungen erleichtern die DJ-Auswahl.

Günstige Preise

Durch Vergleich und Auswahl nur benötigter Leistungen kräftig sparen. Keine versteckten Kosten.

Einfach und sicher

Sofort online buchen – erst am Tag der Feier bezahlen. Flexibel und kostenfrei stornieren.