DJ-Namen finden: so geht’s

DJ-Namen finden: so geht’s

Du bist DJ oder DJane und suchst noch nach einem passenden Namen, der genauso ins Ohr geht wie die Musik, die du auflegst? Mit ein paar einfachen Tricks findest du nicht nur einen DJ-Namen, der zu dir passt, sondern auch einen, der gut klingt und mit dem du dich ideal auf deiner eigenen Webseite und auf Flyern, Visitenkarten & Co präsentieren kannst.

Was ein DJ-Name aussagen kann

Der Name, den du dir selbst als DJ oder DJane gibst, ist dein persönliches Aushängeschild. Das wichtigste ist also, dass nicht nur du dich mit diesem Namen identifizieren kannst, sondern dass auch dein Publikum einen Bezug herstellen kann. Das sorgt nämlich dafür, dass du nach und nach so etwas wie eine Marke rund um deinen DJ-Namen aufbauen kannst und Leute sich deinen Namen merken und weiterempfehlen. Hier ein paar Ideen, was dein DJ-Name aussagen könnte:

  • Musikrichtung: Wenn du auf eine bestimmte Musik festgelegt bist, weiß dein Publikum schon beim Lesen deines Namens, wob sie bei dir Schlager oder House erwartet. (z. B. DJ Housemarke, Mr. Funky Soul)
  • Wie bist du drauf / wofür bist du bekannt: Du bist Veganer (Dr. Vegan), kämpfst für Gleichberechtigung (DJ Equal) oder hast einen Putzfimmel (Miss Fairy Ultra)? Solche Infos kannst du ganz einfach in deinen DJ-Namen verpacken, damit dein Publikum direkt ein Bild von dir hat.
  • Markenzeichen: Gar nicht schlecht, wenn dein Publikum dich schon anhand deines DJ-Namens erkennt. Wenn du eine auffällige Haarfarbe hast (Miss Ginger), durch Körpergröße auffällst (Mc Bigfoot), oder einer Comic-Figur zum Verwechseln ähnlich siehst (Mr. Minion), bleibt ein entsprechender DJ-Name mit Sicherheit im Gedächtnis.

Darauf solltest du achten

  1. Mach dir Gedanken über deine Zielgruppe und überlege, worauf deine typischen Auftraggeber und dein Publikum Wert legen könnten. Wenn du dich DJ Thomas nennst, signalisierst du damit,  dass du eher Mainstream-Musik spielst und „normal“ bist, also nicht sonderlich ausgeflippt. Das mag manchem Auftraggeber gefallen, der es auf seiner Party ruhig angehen lassen will und gesittete Abläufe liebt. Aber Auftraggeber, die eine begeistert tanzende Meute auf ihrer Veranstaltung sehen wollen, werden dich mit so einem Namen vermutlich nicht buchen
  2. Dein DJ-Name sollte einen hohen Wiedererkennungswert haben, eingängig und leicht zu merken sein sowie entweder möglichst kurz oder besonders ausgefallen. Sehr gut eignen sich Wörter oder Namen, mit denen dein Publikum direkt etwas assoziieren kann und bei deren Klang sie direkt ein Bild vor Augen haben
  3. Beim Klang des Namens solltest du dir folgendes überlegen: Willst du eher etwas mit harmonischem Klang oder etwas sperriges, das auffällt? Es macht auf jeden Fall einen Unterschied, ob du dich z. B. DJ Rokoko oder DJ Daisy nennst. Wenn du einen DJ-Namen mit 2 oder mehr Wörtern (Achtung Länge!) möchtest, bietet sich eine Alliteration an, was bedeutet, dass jedes der Worte mit demselben Anfangslaut beginnt, z. B. DJ Blue Bird. Solche Alliterationen werden als besonders wohlklingend wahrgenommen und lassen sich sehr gut merken.
  4. Soll „DJ“ Teil des Namens sein? Dann wähle den Hauptnamen so aus, dass beides gut zusammen klingt. Andere DJs legen gerade Wert darauf, dass „DJ“ nicht im Namen vorkommt. Weitere mögliche Präfixe sind Dr., Doc oder Doctor, MC oder Master, Miss oder Mrs., Mr. oder Mister.



So findest du deinen DJ-Namen

  • Wenn du noch gar keine Idee hast, wie du dich nennen könntest, und sich dein Spitzname so gar nicht als DJ-Name eignet, halt einfach mal Ausschau nach ungewöhnlichen Wörtern oder Namen, an denen du sofort hängen bleibst. Vielleicht schnappst du dir einfach einen Atlas oder eine Weltkarte und schaust, welche Orte, Flüsse oder Berge spannend klingen. Oder du lässt dich von astronomischen Namen von Sternen und Planeten inspirieren.
  • Oder gibt es eine Fremdsprache, deren Klang dir besonders gefällt? Besorg dir ein Wörterbuch und blättere einfach mal durch. Ist da irgendein Wort, das kurz genug ist, gut klingt (Achtung, es muss auch für jemanden lesbar sein, der dieser Fremdsprache nicht mächtig ist), sich leicht merken lässt und auch noch eine passende Bedeutung hat? Bingo! Falls du ein deutsches Lieblingswort oder ein persönliches Symbol hast, das du gerne in den DJ-Namen integrieren möchtest, schau im Internet auf einer der zahlreichen Übersetzungsplattformen wie dict.leo.org, wie das Wort in verschiedenen Sprachen heißt.
  • Gegensätze schaffen Aufmerksamkeit! Ein beliebtes Stilmittel sind Wörter, die sich eigentlich gegenseitig ausschließen wie z. B. Dark Albino oder Black Snow.
  • Du bist ein Kreativer und machst aus Altem gerne etwas Neues? Dann schreibe einfach alle Buchstaben deines Namens auf einzelne Zettel und kombiniere den Buchstabensalat so lange miteinander, bis ein neuer Name entsteht. Natürlich kannst du auch deinen Nachnamen hinzunehmen oder den Namen deiner Freundin, deines Haustiers, deines Lieblingskünstlers usw.
  • Vielleicht willst du dich auch erstmal von einem der zahlreichen DJ-Namen-Generatoren inspirieren lassen. Auf Webseiten wie Der-Perfekte-DJ erhältst du auf Button-Klick mehr oder weniger verwertbare Vorschläge wie Mighty Insect oder Shitty Neon.

Teste deinen neuen DJ-Namen

Nach all der Recherche, Überlegung und Buchstaben-Kombiniererei hast du gleicht 3 DJ-Namen gefunden, die dir gut gefallen? Sehr gut! Schick deine Vorschläge an Freunde, Familie und DJ-Kollegen – idealerweise Leute, die dich gut kennen und sich ein bisschen mit Musik, Partys oder DJs auskennen. Lass sie Punkte vergeben für jeden deiner Vorschläge von 1 (= mag ich am wenigsten) bis 3 (= finde ich super) und schau am Ende, welcher deiner Vorschläge am meisten Punkte bekommen hat.

Wichtig: Spätestens jetzt solltest du im Internet prüfen, ob es den DJ-Namen deiner Wahl bereits gibt. Dazu gibst du einfach in Google deinen kompletten DJ-Namen in Anführungszeichen ein (also z. B. „DJ Cosmin„), um zu prüfen, ob es bereits jemanden mit exakt diesem Namen gibt. Lässt du bei der Suche die Anführungszeichen weg, liefert Google dir auch ähnliche Ergebnisse.

Hast du noch andere Ideen, wie man am besten einen DJ-Namen findet bzw. verrätst du uns, wie du deinen gefunden hast? Oder hast du schon DJ-Namen gelesen oder gehört, die du absolut genial, albern oder ausgefallen fandest? Wir freuen uns auf deinen Kommentar und rege Diskussionen zum Thema!

DJ-Produkt-Tipps

Versicherung DJ-Equipment

DJ-Equipmentversicherung

Versicherung: Gutes und teures Equipment sollte auch gut versichert sein. Wir haben für euch DJ-Equipmentversicherungen verglichen.

 

 

 

 

 

LED-3D-Lampe Illusion Kopfhörer

LED-3D-Lampe Illusion Kopfhörer

Deko: Diese 3D-LED-Illusion eines DJ-Kopfhörers in verschiedenen Farben wertet jedes DJ-Pult oder den Übungsraum auf ;-).



Titelbild: © Nenov Brothers / Dollar Photo Club
Als DJ kommentieren
Wenn du als DJ von weltklassejungs.de im Blog eingeloggt bist, wird zu jedem deiner Kommentare automatisch dein DJ-Profil bei weltklassejungs.de verlinkt. Deine Sichtbarkeit erhöht sich so mit jedem Kommentar. Jetzt als DJ einloggen

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Deine Vorteile bei weltklassejungs.de
Deutschlands größtem DJ-Preisvergleich
Große DJ-Auswahl

Über DJs deutschlandweit für alle Arten von Feiern bei Preis und Leistung vergleichen.

Erprobt und getestet

Über unabhängige Kundenbewertungen erleichtern die DJ-Auswahl.

Günstige Preise

Durch Vergleich und Auswahl nur benötigter Leistungen kräftig sparen. Keine versteckten Kosten.

Einfach und sicher

Sofort online buchen – erst am Tag der Feier bezahlen. Flexibel und kostenfrei stornieren.